Julian Nagelsmann FC Bayern

Nagelsmann begrüßt Trainingsgruppe vor Abreise nach Doha

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Letzter Trainingstag vor der Abreise nach Doha: Am Donnerstagvormittag standen für den FC Bayern zwei weitere Übungseinheiten auf dem Programm, bevor es am Freitag an der Aspire Academy in die nächste Vorbereitungsphase geht. Bei beiden Sessions an der Säbener Straße musste Cheftrainer Julian Nagelsmann jedoch noch auf einige Spieler verzichten.

Joshua Kimmich FC Bayern Training
Joshua Kimmich und seine Teamkollegen zeigten im Vormittagstraining vollen Einsatz.

Französische Vizeweltmeister reisen direkt an

Nicht mit von der Partie waren unter anderem die französischen Vizeweltmeister Dayot Upamecano, Benjamin Pavard und Kingsley Coman, die nach dem verlorenen WM-Finale gegen Argentinien noch länger freibekommen hatten und am Freitag direkt nach Doha reisen werden. Zudem nahmen auch Marcel Sabitzer sowie Noussair Mazraoui nicht am Training teil. Auch die Langzeitverletzten Manuel Neuer, Sadio Mané, Lucas Hernández sowie Bouna Sarr fehlten auf dem Platz – diese werden ihr Reha-Programm in den kommenden Tagen in München fortsetzen und nicht mit im Trainingslager dabei sein.

Erstes öffentliches Training des Jahres 

Nach einer ersten Einheit am Vormittag zeigten sich Thomas Müller, Jamal Musiala und Co. am Nachmittag nochmal ihren Fans an der Säbener Straße. Beim ersten öffentlichen Training des Jahres nutzten Spieler und Trainer die Zeit auch, um Autogramme zu schreiben und mit den Zuschauern Selfies zu machen.

Hier gibt es die Bilder des öffentlichen Trainings an der Säbener Straße:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news