präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Rückstand gedreht

3:1 beim VfB Stuttgart! Die Bayern verteidigen die Tabellenführung

Increase font size Schriftgröße
  • Bayern verteidigt Platz 1 in der Bundesliga
  • FCB dreht Rückstand in Sieg
  • Nianzou gibt Pflichtspiel-Debüt

Der FC Bayern hat Platz 1 in der Bundesliga erneut behauptet. Das Team von Hansi Flick gewann am Samstagnachmittag trotz zwischenzeitlichem Rückstand mit 3:1 (2:1) bei Aufsteiger VfB Stuttgart und konnte den Vorsprung auf den neuen Tabellenzweiten RB Leipzig sogar auf zwei Zähler ausbauen. Am Sonntag hat Bayer 04 Leverkusen gegen Hertha BSC jedoch noch die Möglichkeit, auf einen Punkt an den Titelverteidiger heranzurücken.

Coman und Lewandowski drehen die Partie

Die Bayern fanden gut ins Spiel, gerieten aber überraschend nach einem Konter der Hausherren durch Tanguy Coulibaly (20. Minute) in Rückstand. Kingsley Coman (38.) und Robert Lewandowski (45.+1) konnten die Partie aber noch vor der Pause drehen. Nach dem Seitenwechsel verlor die Partie dann etwas an Tempo. Die Münchner behielten die Spielkontrolle, ehe Douglas Costa (87.) mit dem 3:1 den Deckel auf die Partie machte und somit für den vierten Auswärtssieg in Folge in der Bundesliga sorgte.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Tolisso gibt Comeback

Flick nahm im Vergleich zum 3:1 gegen Salzburg in der Champions League unter der Woche zwei Änderungen in der Startelf vor: Für Marc Roca und Chris Richards begannen Lucas Hernández sowie Corentin Tolisso, der sich nach muskulären Problemen zuletzt wieder einsatzfähig meldete.

Schweigeminute für Maradona

Vor der Partie hielten die Protagonisten einen Moment inne und gedachten Diego Maradona mit einer Schweigeminute. Der Argentinier war einer der größten Fußballspieler aller Zeiten und am Mittwoch im Alter von 60 Jahren verstorben.

3. Minute – Lewandowskis Kopfball knallt an den Pfosten

Die Bayern legten los wie die Feuerwehr: Coman dribbelte sich auf dem linken Flügel bis zur Grundlinie und flankte auf Lewandowski (3.). Dessen Kopfball klatschte mit einem großen Knall an den Pfosten – einfach nur Pech!

20. Minute – 0:1! VfB geht in Führung

Bitter! Die Bayern ließen sich nach knapp 20 Minuten nach einem eigenen Einwurf klassisch von den Schwaben auskontern: Der schnelle Silas Wamangituka zog auf dem rechten Flügel davon und fand mit einer präzisen Hereingabe Coulibaly in der Mitte. Manuel Neuer wollte den Ball noch abfangen, kam aber zu spät und so konnte der französische Angreifer des VfB unbedrängt zum 1:0 einschieben.

38. Minute – Coman trocken zum 1:1

Die Gäste fanden die passende Antwort! Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte spielten die Bayern über Serge Gnabry und Thomas Müller schnell nach vorne. Letzterer bediente Coman, der nach einem kurzen Haken in die Mitte zog und trocken von der Strafraumgrenze ins kurze Eck zum Ausgleich traf. Damit traf der Franzose nach seinen Toren gegen Bremen und Salzburg erstmals im FCB-Trikot in drei Pflichtspielen in Folge.

39. Minute – Erneute Stuttgarter Führung vom VAR kassiert

Es ging hin und her! Nach einem Fehlpass von Neuer traf Philipp Förster zur vermeintlichen erneuten VfB-Führung. Allerdings hatte Stuttgarts Coulibaly den Bayern-Kapitän zuvor gehalten, weshalb Schiedsrichter Harm Osmers nach Ansicht der Videobilder das Tor zurecht nicht gab.

45.+1 Minute – Lewandowski dreht die Partie

Was für ein Abschluss! Die Bayern spielten kurz vor dem Pausenpfiff noch einmal schnell nach vorne. Coman bediente Lewandowski (45.+1), den die noch unsortierte VfB-Defensive nicht zu fassen bekam. Der Pole zog unnachahmlich aus gut 20 Metern ab und ließ Stuttgarts Keeper Gregor Kobel keine Abwehrchance.

69. Minute – Nianzou feiert Debüt

In der 69. Minute hatte das Warten für Tanguy Nianzou ein Ende. Der französische Neuzugang, der lange mit einer Oberschenkelverletzung ausgefallen war, kam für Jérôme Boateng in die Partie und feierte damit seine Pflichtspielpremiere beim FC Bayern.

87. Minute – Joker Costa macht den Deckel drauf

Joker Costa (87.) sorgte für die Entscheidung. Der eingewechselte Brasilianer wurde von Leroy Sané angespielt, woraufhin Costa von rechts nach innen zog und überlegt ins kurze Eck traf. Es war das erste Tor des Flügelflitzers nach seiner Rückkehr nach München.

Alle Bilder vom Auswärtsspiel der Bayern in Stuttgart gibt es in der Bildergalerie:

VfB Stuttgart - FC Bayern 1:3 (1:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • VfB Stuttgart

    Kobel – Mavropanos (59. Karazor), Kempf, Anton, Sosa – Endo, Mangala – Wamangituka, Förster (76. Kalajdzic), Castro (59. Klimowicz) – Coulibaly (76. Massimo)


    Ersatz

    Bredlow – Stenzel, Klement, Egloff, Kaminski


  • FC Bayern

    Neuer – Pavard, Boateng (69. Nianzou), Alaba, Hernández (58. Süle) – Tolisso (83. Martínez) , Goretzka – Gnabry (69. Sané), Müller, Coman (69.Costa) – Lewandowski


    Ersatz

    Nübel – Choupo-Moting, Roca, Musiala


  • Schiedsrichter

    Harm Osmers (Hannover)


  • Tore

    1:0 Coulibaly (20.), 1:1 Coman (38.), 1:2 Lewandowski (45.+1), 1:3 Costa (87.)


  • Gelbe Karten

    - / -

Weitere Inhalte