präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
1:1 in Madrid

FC Bayern erkämpft Punktgewinn bei Atlético

Increase font size Schriftgröße
  • Müller trifft per Elfmeter
  • Alaba mit 400. Pflichspiel für FCB
  • Arrey-Mbi gibt Profidebüt

Moral bewiesen, Punkt gewonnen! Der FC Bayern erkämpfte sich am Dienstagabend am 5. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase bei Atlético Madrid ein 1:1 (0:1)-Unentschieden. Dabei traten die Münchner, die sich bereits in der vergangenen Woche vorzeitig den Gruppensieg und die Qualifikation für das Achtelfinale gesichert hatten, mit einer stark veränderten Mannschaft an.

Müller egalisiert Treffer von João Félix

​​​​​​Zwar ist die Serie der Bayern von 15 Siegen in Folge in der Königsklasse gerissen, nichtsdestotrotz darf der Rekordmeister die Rückreise nach München zufrieden antreten. Das Team von Trainer Hansi Flick zeigte einen couragierten Auftritt. João Félix (26.) brachte Atlético zunächst in Führung. Die Münchner steckten jedoch nicht auf und kamen fünf Minuten vor dem Ende durch einen Foulelfmeter von Thomas Müller zum Ausgleich.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst 👇

Alaba als Kapitän im 400. Pflichtspiel für Bayern, Arrey-Mbi gibt Debüt

In seinem 400. Pflichtspiel für den FC Bayern (301 Siege, 54 Remis, 45 Niederlagen) führte David Alaba die Mannschaft des Rekordmeisters erstmals als Kapitän aufs Feld. Der 17-jährige Verteidiger Bright Arrey-Mbi gab zudem sein Pflichtspieldebüt für die Profis des FCB. Insgesamt nahm Trainer Hansi Flick neun personelle Veränderungen im Vergleich zum 3:1-Erfolg beim VfB Stuttgart am Samstag vor. Unter anderem standen Alexander Nübel, Bouna Sarr und Jamal Musiala erstmals in der Königsklasse in der Startelf. In der zweiten Hälfte kam darüber hinaus Angelo Stiller zu seinem Champions-League-Debüt.

26. Minute – João Félix bringt Atlético in Führung

Mit der ersten Großchance des Spiels gelingt Atlético das 1:0. Marcos Llorente geht nach einem Doppelpass mit Ángel Correa auf der rechten Seite zur Grundlinie und legt ins Zentrum. Dort ist João Félix vor Niklas Süle am Ball und trifft.

31. Minute – Musiala ans Außennetz

Schade! Musiala setzt zu einem starken Dribbling an, lässt Mario Hermoso stehen und zieht im Strafraum ab. Sein Schuss landet jedoch am Außennetz.

59. Minute – João Félix an die Latte

In einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie hat Atlético die besseren Chancen. João Félix donnert den Ball nach einem Angriff über rechts an die Latte. Der Treffer hätte jedoch nicht gezählt, da zuvor Llorente aus Abseitsposition ins Spiel eingegriffen hatte.

74. Minute – Oblak rettet vor Müller

Fast der Ausgleich für die Bayern. Nach einer abgewehrten Ecke bringt der eingewechselte Serge Gnabry den Ball in die Gefahrenzone. Doch Atlético-Keeper Jan Oblak rettet im letzten Moment vor Müller.

85. Minute – Müller gleicht vom Punkt aus

YES, da ist der Ausgleich! Müller läuft zum Elfmeter an und verwandelt ins rechte Eck! Oblak ahnt die Ecke, der Schuss ist aber zu platziert – stark! Zuvor war Müller von Felipe gefoult worden.

Alle Bilder vom Gastspiel bei Atlético Madrid gibt es in der Bildergalerie:

Atlético Madrid - FC Bayern 1:1 (1:0)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • Atlético Madrid

    Oblak – Trippier, Savic, Giménez (68. Felipe), Hermoso, Carrasco – Llorente, Koke, Saúl Ñíguez - Ángel Correa (80. Héctor Herrera), João Félix (87. Lemar)


    Ersatz

    Grbic - Lucas Torreira, Renan Lodi, Saponjic, Vitolo, Camello, Valera, San Román, Sanabria


  • FC Bayern

    Nübel - Sarr (62. Richards), Süle, Arrey-Mbi (62. Gnabry), Hernández - Martínez (62. Müller), Alaba - Costa (87. Zirkzee), Musiala (76. Stiller), Sané - Choupo-Moting


    Ersatz

    Schneller, Hoffmann – Pavard, Boateng, Coman, Zaiser


  • Schiedsrichter

    Clément Turpin (Frankreich)


  • Tore

    1:0 João Félix (26.), 1:1 Müller (85./Foulelfmeter)


  • Gelbe Karten

    Savic / Sarr

Weitere Inhalte