präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Nach 0:2-Rückstand

Grandiose Bayern erkämpfen Klassiker-Sieg gegen Dortmund

Increase font size Schriftgröße
  • Tabellenführung verteidigt
  • Bayern drehen 0:2-Rückstand
  • Lewandowski mit Dreierpack

JAAA! Was für ein starker Auftritt, was für ein wichtiger Sieg! Der FC Bayern bejubelte am Samstagabend einen grandiosen 4:2 (2:2)-Heimerfolg im Klassiker gegen Borussia Dortmund. Durch den Sieg verteidigt der deutsche Rekordmeister die Tabellenführung in der Bundesliga. Zwei Zähler beträgt der Vorsprung auf den ersten Verfolger RB Leipzig.

Mit starker Moral zum Punktgewinn

In einer mitreißenden Partie bewiesen die Bayern einmal mehr eine überragende Moral und zeigten einen hervorragenden Auftritt. Nach einem frühen 0:2-Rückstand durch einen Doppelpack von Erling Haaland (2./9.) drehten die Münchner auf. Robert Lewandowski (26./44.) glich noch vor der Pause mit zwei Treffern aus. Kurz vor dem Ende belohnte Leon Goretzka (88.) den FCB mit dem hochverdienten 3:2. In der 90. Minute setzte Lewandowski noch einen drauf und machte das 4:2.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Mannschaft richtet Dank an die Fans

Mit einer besonderen Aktion rund um das Spiel gegen den BVB bedankten sich die Profis des FC Bayern für die Unterstützung der Fans. In der Woche vor dem Klassiker wurde ein großes Plakat mit der Aufschrift „Liebe Fans, Danke für eure Treue!“ gestaltet, das die Ränge der Haupttribüne in der Allianz Arena zierte. Mit dieser Aktion unterstrichen die Spieler die Verbundenheit mit ihren Fans trotz der Distanz aufgrund der aktuellen Umstände. Mehr Infos.

Neuer zieht mit Rummenigge gleich, Müller in der Startelf

Manuel Neuer bestritt gegen den BVB sein 422. Pflichtspiel für den FC Bayern und ist nun gleichauf mit Karl-Heinz Rummenigge. Thomas Müller stand erstmals nach seiner häuslichen Isolation aufgrund eines positiven Corona-Tests wieder in der Anfangsformation des FCB.

2. Minute – Haaland trifft früh für Dortmund

Früher Rückschlag für die Bayern! Haaland hält aus 18 Metern drauf, Jérôme Boateng fälscht den Ball leicht ab und das Leder schlägt unhaltbar für Neuer zum 0:1 ein.

9. Minute – Dortmund erhöht durch Haaland

Bitter! Dortmund kommt über die linke Seite, Nico Schulz setzt Thorgan Hazard in Szene. Der Belgier legt ins Zentrum, wo Haaland zum 0:2 einschiebt.

26. Minute – Lewandowski verkürzt

Die Bayern kommen auf 1:2 heran! Leroy Sané lässt mit einer starken Bewegung Schulz aussteigen und bringt den Ball scharf vor das Tor. Dort drückt Lewandowski die Kugel über die Linie.

44. Minute – Ausgleich! Lewandowski eiskalt vom Punkt

Jawoll! Der FCB ist klar spielbestimmend und belohnt sich noch vor der Pause mit dem Ausgleich. Lewandowski bleibt bei einem Elfmeter eiskalt und verwandelt zum 2:2. Kingsley Coman war zuvor von Mahmoud Dahoud gefoult worden. Schiedsrichter Marco Fritz entschied nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten auf Strafstoß.

48. Minute – Hitz rettet gegen Coman

Fast die Führung für die Bayern! Joshua Kimmich zieht aus der Distanz ab. BVB-Keeper Marwin Hitz lässt den Ball nach vorne fallen, rettet dann jedoch im letzten Moment vor Coman.

88. Minute – Goretzka lässt die Bayern jubeln

JAAAA – Spiel gedreht! Müller bringt den Ball aus dem linken Halbfeld Richtung Tor. Meunier kann nicht richtig klären und Goretzka vollstreckt zum hochverdienten 3:2 für die Münchner.

90. Minute – Lewandowski macht den Sack zu

Ist das stark! Alphonso Davies bringt das Leder von links ins Zentrum, Sané lässt durch zu Lewandowski. Der Toptorjäger jagt den Ball zum 4:2-Endstand ins linke Eck. Es ist der 31. Saisontreffer für den Weltfußballer.

Alle Bilder zum Heimspiel gegen Dortmund gibt es in der Bildergalerie:

FC Bayern - Borussia Dortmund 4:2 (2:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • FC Bayern

    Neuer – Süle, Boateng (70. Martínez), Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka - Sané (90.+1 Hernández), Müller (90.+1 Choupo-Moting), Coman (67. Gnabry) - Lewandowski


    Ersatz

    Hoffmann – Sarr, Roca, Dantas, Musiala


  • Borussia Dortmund

    Hitz – Meunier, Can, Hummels, Zagadou (70. Morey), Schulz – Delaney (70. Bellingham), Dahoud – Reus (76. Reinier), Haaland (60. Tigges), Hazard (60. Brandt)


    Ersatz

    Bürki – Moukoko, Piszczek, Passlack


  • Schiedsrichter

    Marco Fritz (Korb)


  • Tore

    0:1/0:2 Haaland (2./9.), 1:2/2:2 Lewandowski (26./44. - Foulelfmeter), 3:2 Goretzka (88.), 4:2 Lewandowski (90.)


  • Gelbe Karten

    Lewandowski / Meunier

Weitere Inhalte