präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
2:2 im Derby gegen 1860

Amateure wahren Chance auf den Klassenerhalt

Increase font size Schriftgröße

Was für ein spannendes Derby! Die FC Bayern Amateure haben sich am Sonntagnachmittag im Drittliga-Derby auswärts beim TSV 1860 München ein 2:2 (1:1)-Unentschieden erkämpft. Armindo Sieb (13.) traf zur frühen Führung im Stadion an der Grünwalder Straße, die Sascha Mölders (41.) noch vor dem Seitenwechsel per Handelfmeter egalisierte. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Sarpreet Singh (49.) die Mannschaft von Trainer Danny Schwarz und Martín Demichelis erneut in Front, aber Phillipp Steinhart (68.) netzte per Foulelfmeter zum Ausgleich ein. Mit dem Remis am vorletzten Spieltag beträgt der Rückstand der Amateure auf einen Nichtabstiegsplatz drei Punkte. Somit wäre der Klassenerhalt mit einem Sieg gegen den Halleschen FC am 38. Spieltag noch möglich.

„Der Glaube bleibt bestehen bis zum Schluss“, so Schwarz nach der Partie. „Wir hauen alles rein, so wie heute. Im Fußball ist alles möglich. Wenn wir unseren Job machen, dann kann es klappen.“

Startelf-Debüt für Motika

Mit zwei Wechseln ins Stadtderby: Im Vergleich zur bitteren 1:2-Niederlage im Lokalduell mit der SpVgg Unterhaching vor einer Woche gab es zwei Veränderungen in der Anfangsformation. Alexander Lungwitz rückte für Rémy Vita in die Startelf und Nemanja Motika ersetzte Nicolas Kühn. Nach seiner Einwechslung gegen Haching stand der 18-Jährige in der 3. Liga zum ersten Mal von Beginn an auf dem Feld.

1:1 zur Halbzeit an der HGK

Nicht zu stoppen: Armindo Sieb traf mit seinem zweiten Saisontreffer zur frühen Führung.

2. Minute: Starker Einsatz! Merveille Biankadi kommt nach Vorarbeit von Marius Willsch zum Abschluss, aber die Bayern-Defensive blockt den Schuss im Verbund.

13. Minute: JAAAAA! Christopher Scott steckt den Ball stark durch und Sieb trifft per Rechtsschuss unhaltbar für Torhüter Marco Hiller zum 1:0. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gehen die Amateure an der Hermann-Gerland-Kampfbahn mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung.

27. Minute: Das wär’s gewesen: Singh zieht nach einem Konter von der rechten Seite ins Zentrum und kommt zum Abschluss, aber verpasst das linke obere Kreuzeck um ein Haar.

33. Minute: Motika fasst sich ein Herz und probiert es von der Strafraumgrenze, Hiller ist zur Stelle und sichert sich die Kugel im Nachfassen.

41. Minute: Ist das bitter. Nachdem Lungwitz der Ball im Fallen an die Hand springt, zeigt der Schiedsrichter auf den Punkt. Mölders verwandelt sicher zum 1:1-Ausgleich für die Löwen.

Umkämpfte 2. Halbzeit

48. Minute: Die FCB-Amateure kommen besser aus der Kabine. Singh dribbelt mit Tempo Richtung Strafraum und hält aus 18 Metern drauf. Der Ball verfehlt das Tor nur knapp.

49. Minute: Ganz stark! Wieder ist es Singh, der im Strafraum von der rechten Seite nach innen zieht und per Flachschuss ins lange Eck zur erneuten Führung netzt.  

53. Minute: Um ein Haar die Vorentscheidung: Blitzschneller Konter der Bayern-Amateure. Singh kommt nach Vorarbeit von Motika zum Abschluss, aber Hiller kann parieren.

68. Minute: NEEEEEEEEEIN! Stefan Lex kommt nach Foulspiel von Kapitän Nico Feldhahn im Strafraum zu Fall und es gibt erneut Elfmeter für die Löwen. Steinhart verwandelt unhaltbar für Ron-Thorben Hoffmann zum 2:2.

78. Minute: Die Bayern werfen alles in die Zweikämpfe, aber der TSV kommt immer wieder zu gefährlichen Abschlüssen. Mölders‘ Schuss verfehlt das Tor nur knapp.

Hart umkämpft: Die Bayern-Amateure um Torschütze Armindo Sieb warfen alles in die Zweikämpfe.

Saisonfinale gegen Halleschen FC

Noch einmal alles geben für den Klassenerhalt: Ein Spiel steht für die Amateure des deutschen Rekordmeisters in der laufenden Spielzeit noch auf dem Programm. Zum Saisonabschluss in der 3. Liga gastiert der Hallesche FC im Stadion an der Grünwalder Straße. Anstoß der Partie ist am kommenden Samstag, 22. Mai, um 13:30 Uhr.

TSV 1860 München - FC Bayern Amateure 2:2 (1:1)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • TSV 1860 München

    Hiller - Willsch (65. Wein), Belkahia, Salger, Steinhart - Dressel - Lex, Neudecker, Tallig, Biankadi - Mölders


    Ersatz

    Klassen - Erdmann, Kretzschmar, Lang, Mannhardt, Knöferl


  • FC Bayern Amateure

    Hoffmann - Waidner, Feldhahn, Che, Lungwitz - Welzmüller (59. Arrey-Mbi), Stiller - Singh, Scott (59. Jastremski), Motika - Sieb (82. Arp)


    Ersatz

    Schenk - Stanisic, Kühn, Rhein


  • Schiedsrichter

    Frank Willenborg (Osnabrück)


  • Tore

    0:1 Sieb (13.), 1:1 Mölders (41.), 1:2 Singh (49.), 2:2 Steinhart (68.)


  • Gelbe Karten

    Neudecker, Belkahia, Willsch / Scott, Welzmüller

Weitere Inhalte