220203_VFBFCB_03_FCB

FC Bayern U17 unterliegt beim Tabellenführer deutlich

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Klare Auswärtsniederlage für die U17 des FC Bayern. Die Mannschaft von Trainerduo Alexander Moj und Halil Altintop hat am Sonntagmittag in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest bei Tabellenführer VfB Stuttgart deutlich mit 1:5 (0:3) verloren. Eliot Bujupi (25. Minute/30.) und Benjamin Bediako Boakye (40.) brachten die Münchner bereits im ersten Durchgang mit 0:3 ins Hintertreffen. Nach dem Seitenwechsel traf zunächst Azevedo (43.), ehe Ricardo Wagner (57.) für den FCB verkürzte. Kurz vor Schluss netzte dann Paul Wünsch (71.) zum 1:5-Endstand.

„Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase haben wir den Gegner durch individuelle Fehler stark gemacht", so Moj nach der Partie. „In der zweiten Halbzeit war das Spiel dann nicht mehr so temporeich wie im ersten Durchgang, aber insgesamt war es eine verdiente Niederlage."

Zwei Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum 5:0-Kantersieg im Heimspiel gegen den SV Elversberg am vergangenen Wochenende nahm das Trainerduo zwei Veränderungen vor. Kurt Rüger und Winterneuzugang Matteo Perez Vinlöf standen an Stelle von Robert Deziel Jr und Kaan Bengi in der Anfangsformation.

Deutlicher Halbzeitrückstand

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm die Heimelf zunehmend die Spielkontrolle und konnte folgerichtig den ersten Treffer des Tages erzielen. VfB-Stürmer Bujupi brachte den Bayern-Nachwuchs in Minute 25 mit 0:1 in Rückstand. Nur fünf Minuten später war es wieder der 15-Jährige, der Torhüter Leon Markert überwand und zum 0:2 aus FCB-Sicht einnetzte. Auch in der Folge bestimmten die Stuttgarter das Spielgeschehen. Die Münchner hingegen taten sich gegen die gut organisierte Defensive der Schwaben schwer, Chancen zu erspielen. Quasi mit dem Halbzeitpfiff gelang der Heimmannschaft durch Boakye(40.) sogar noch der dritte Treffer.

220203_VFBFCB_01_FCB
Salih Sen zog im Mittelfeld der FC Bayern U17 die Fäden.

Drei Tore in Durchgang zwei

In Halbzeit zwei zeichnete sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang ab. Es dauerte nur drei Minuten, ehe der Ball erneut im Tor der Bayern lag. Azevedo mit seinem zweiten Tor des Tages traf zum 4:0 für den VfB. Trotz des deutlichen Rückstands gab sich der FCB-Nachwuchs nicht auf und belohnte sich in der 57. Spielminute: Toptorjäger Wagner erzielte das 1:4. Den Schlusspunkt aber setzte die Heimelf. In Minute 71 traf der eingewechselte Wünsch zum 1:5-Endstand aus Sicht des Bayern-Nachwuches.

Länderspielpause und Heimspiel gegen Mainz

Nach der anstehenden Länderspielpause geht es für die U17 des deutschen Rekordmeisters in der B-Junioren Bundesliga mit einem Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 weiter. Anstoß der Partie des 19. Spieltages ist am Sonntag, 2. April, um 11 Uhr am FC Bayern Campus.

Aufstellung FCB-U17: Markert - Wimmer, Scholl, Scholze – Sadat (41. Qashi), Sen, Rüger, Vinlöf - Wagner, Ramsak, Klanac (41. Bengi)

Tore: 1:0 Bujupi (25.), 2:0 Bujupi (30.), 3:0 Boakye (40.), 4:0 Azevedo (43.), 4:1 Wagner (57.), 5:1 Wünsch (71.)

Bereits am Freitagabend haben die Amateure bei der SpVgg Unterhaching gewonnen - zum Spielbericht:


Weitere news