220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
So, 06.03.22, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 17. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
5 : 0
Elversberg U17
SV Elversberg U17
(2:0)
So, 06.03.22, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 17. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
5 : 0
Elversberg U17
SV Elversberg U17
(2:0)
So, 06.03.22, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 17. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
5 : 0
Elversberg U17
SV Elversberg U17
(2:0)
So, 06.03.22, 11:00 Uhr
·
U17 Bundesliga Süd/Südwest, 17. Spieltag
FCB U17
FC Bayern U17
5 : 0
Elversberg U17
SV Elversberg U17
(2:0)
Stadion/ZuschauerzahlTrainingsgelände FC Bayern, München
icon

U17-Nachwuchs mit klarem Erfolg über Elversberg

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Heimsieg für die U17 des FC Bayern! Die Mannschaft vom Trainerduo Alexander Moj und Halil Altintop hat am Sonntagvormittag in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest mit 5:0 (2:0) gegen den Nachwuchs des SV Elversberg gewonnen.

Robert Ramsak (10. Minute) brachte die Hausherren nach einem Eckstoß früh in Führung. Luka Klanac besorgte in der 34. Spielminute die 2:0-Pausenführung. In Hälfte zwei war es erneut Ramsak, der gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs traf. Ricardo Wagner schraubte mit einem Doppelpack (75./79.) kurz vor Schluss das Ergebnis auf 5:0.

Moj: „Wichtig für uns"

„Wir sind mit dem Ergebnis natürlich zufrieden", resümierte Moj nach dem Spiel. „Spielerisch haben wir aber definitiv noch Luft nach oben. Dennoch war es wichtig für uns, mit dem Sieg Selbstvertrauen für die anstehende Aufgabe in Stuttgart zu tanken."

Mit vier Wechseln gegen Elversberg

Im Vergleich zur knappen 1:2-Niederlage im Nachholspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern unter der Woche nahm das Trainerduo vier Veränderungen in der Anfangsformation vor. Im Tor begann Leon Markert an Stelle von Benjamin Ballis. Robert Deziel Jr erhielt im Mittelfeld den Vorzug vor Yousef Qashi. Außerdem kehrten Wagner und Klanac für Ben Emci und Kurt Rüger in die Startelf zurück.

Bayern mit verdienter Pausenführung

Nach der enttäuschenden Heimniederlage unter der Woche zeigte die U17 des deutschen Rekordmeisters gegen den Tabellenvorletzten aus Elversberg von Beginn an ein anderes Gesicht. Nach einer Ecke von der rechten Seite war es Ramsak, der die Hausherren bereits in der zehnten Spielminute mit 1:0 in Führung brachte. Auch im Anschluss blieb der Bayern-Nachwuchs druckvoll: In der 34. Minute belohnten sich die Münchner dann mit dem zweiten Treffer: Nach einem Bengi-Freistoß konnten die Gäste die Situation zwar zunächst klären, doch der einschussbereite Klanac sorgte aus dem Rückraum für die beruhigende 2:0-Halbzeitführung.

Elversberg_2

Wagner und Ramsak mit Doppelpack

Die Bayern knüpten im zweiten Durchgang nahtlos an die Leistung aus Hälfte eins an. Nach einer Wagner-Flanke von rechts stand Ramsak (47.) erneut goldrichtig und belohnte sich mit einem Doppelpack. Die Münchner blieben auch im Anschluss die spielbestimmende Mannschaft und sorgten kurz vor Schluss für den vierten Treffer. Nach einer schönen Hereingabe von rechts war es Wagner (75.), der das runde Leder unhaltbar im Gehäuse versenkte. Nur vier Minuten später konnte die Nummer 11 des FCB (79.) den 5:0-Endstand markieren und damit den zehnten Saisonsieg der Münchner finalisieren.

Auswärts in Stuttgart

Weiter geht es für den Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters am kommenden Sonntag, 13. März, mit dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart. Anstoß der Partie ist um 11 Uhr.

Aufstellung FCB-U17: Markert - Bengi (58. Pollak), Wimmer, Scholl (58. Dettoni), Scholze - Deziel Jr - Sadat (41. Rüger), Sen (58. Qashi) - Wagner, Ramsak, Klanac

Tore: 1:0 Ramsak (10.), 2:0 Klanac (34.) , 3:0 Ramsak (47.), 4:0 Wagner (75.), 5:0 Wagner (79.)

Die Amateure gewannen am Samstag zum Auftakt in die Restsaiosn gegen den SV Schalding-Heining:


Weitere news