präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Heimspiel gegen Tabellenführer

„Müssen bereit sein!“ U17 empfängt Hoffenheim

Increase font size Schriftgröße

Highlight-Spiel zum Jahresabschluss für die U17 des FC Bayern! Die Mannschaft von Trainer Miroslav Klose empfängt am Samstag um 11 Uhr die TSG 1899 Hoffenheim am Campus (Eintritt frei). Es ist das Duell Dritter gegen Erster der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Mit einem Heimsieg wollen die Münchner den Rückstand zur Tabellenspitze verkürzen und sich so eine bessere Ausgangslage für die zweite Saisonhälfte im neuen Jahr verschaffen.

Im Hinspiel trennten sich die U17 des FC Bayern um Roman Reinelt und die TSG 1899 Hoffenheim torlos.

Mit 35 Punkten aus 16 Spielen rangieren die Münchner derzeit auf Platz drei der Tabelle, fünf Zähler beträgt der Rückstand auf Hoffenheim, drei Punkte sind es bis zum Zweiten FSV Mainz 05. Klose erwartet gegen die TSG ein packendes Duell: „Die letzten Spiele gegen Hoffenheim waren sehr sehenswert, es wird auch am Samstag wieder eine interessante Partie. Hoffenheim ist eine gefährliche Mannschaft. Sie haben sich seit dem Hinspiel (0:0 Anm. d. Red.) enorm weiterentwickelt und ein schnelles Umschaltspiel. Die Handschrift des Trainers ist deutlich zu sehen.“

Am vergangenen Wochenende reichte es für die Bayern im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden nur zu einem 2:2. Dabei führte der FCB zwischenzeitlich bereits mit 2:0, kassierte in der Nachspielzeit aber noch den Ausgleich. „Unsere Jungs müssen bereit sein und aus dem späten Ausgleichstreffer gegen Wiesbaden lernen“, so Klose. Hoffenheim ist seinerseits in dieser Saison noch ungeschlagen, am letzten Spieltag gelang ein 2:1-Erfolg gegen den SV Darmstadt 98.

Der U17-Kader im Überblick 👇

Weitere Inhalte