präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Auswärtsspiel in Magdeburg

Amateure können in Magdeburg Gerlands Rekord knacken

Increase font size Schriftgröße

Die FC Bayern Amateure sind auf Rekordkurs! Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß kann im Auswärtsspiel beim 1. FC Magdeburg am Samstag, 14 Uhr, eine Bestmarke für Zweitmannschaften in der 3. Liga aufstellen. Den bisherigen Rekord halten noch Hermann Gerlands Amateure aus der Saison 2008/09 mit 59 Zählern. Die FCB-Reserve, die die Tabelle sensationell anführt, steht aktuell bei 57 und will in Sachsen-Anhalt die 59+1-Punkte-Marke knacken.

Tabellenführer! Die Drittliga-Tabelle vor dem 34. Spieltag: Noch fünf Spiele sind zu absolvieren, nach Magdeburg steigt das Derby gegen 1860 München. 

Die Ausgangslage der Amateure

Die Münchner haben nach der Corona-Pause wieder schnell zu ihrer starken Form gefunden und eilen seitdem von Erfolg zu Erfolg. Seit dem 5:1-Kantersieg am Mittwoch gegen den SV Meppen steht die Hoeneß-Elf überraschend auf Platz eins in der dritthöchsten deutschen Spielklasse. Noch fünf Partien sind zu absolvieren, nach Magdeburg steigt am 24. Juni um 20:30 Uhr das Münchner Stadtduell gegen den TSV 1860 München im Grünwalder Stadion.

Alle Hintergrundinformationen zur brillianten Rückrunde der Amateure findet ihr hier: 

Über den 1. FC Magdeburg

Vor dem Lokalduell wartet in Magdeburg jedoch noch eine Mannschaft auf die FCB-Reserve, die sich vor allem über ihre Abwehrarbeit definiert. Mit 37 Gegentoren stellen die Ottostädter die drittbeste Defensive der Liga. Dennoch befindet sich das Team von Trainer Thomas Hoßmang, der den 1. FC erst am 11. Juni von Claus-Dieter Wollitz übernahm, mitten im Abstiegskampf. Das Hinspiel gewannen die Bayern im November 2019 mit 2:1. Die Highlights im Video findet ihr hier:

Das Personal

Neben den Langzeitverletzten muss Hoeneß auf Maximilian Welzmüller verzichten, der gegen Meppen seinen fünfte Gelbe Karte gesehen hat und deshalb gesperrt fehlt. Leon Dajaku ist nach seiner Rückkehr ins Mannschaftstraining wieder eine Option. Inwieweit es Abstellungen geben wird, ist offen.

Das sagt Sebastian Hoeneß

„Natürlich wollen wir die 59+1-Punkte am liebsten schon am Samstag holen. Es wird aber eine große Herausforderung für uns, da es für Magdeburg um sehr viel geht. Sie wollen die Klasse halten und haben durch den Trainerwechsel in die Erfolgsspur zurückgefunden.“

Muss gegen Magdeburg gelbgesperrt passen: Maxi Welzmüller, hier im Zweikampf mit Leon Dajaku (rechts).

Top-Facts zu #FCMFCB

Die Amateure (fünf Siege, ein Remis) und Eintracht Braunschweig (vier Siege, zwei Remis) sind die einzigen beiden Teams, die seit dem Re-Start noch ohne Niederlage sind.

Die Zweitvertretung der Bayern spielt mit 35 Punkten und +22 Toren nach 14 Spielen die beste Rückrunde der Drittliga-Historie – 35 Zähler nach 14 Partien einer Rückrunde hatte zuvor nur der Karlsruher SC, der allerdings eine Tordifferenz von +19 hatte.

Live-Übertragung & Liveticker

Wie alle Drittliga-Spiele überträgt MagentaSport das Auswärtsspiel der Amateure live. Zudem wird die Partie im MDR und im Sportschau-Stream übertragen. Ihr könnt auch unseren Liveticker auf Twitter oder die weiteren Social-Media-Kanäle des FC Bayern Campus verfolgen. Die Highlights der Partie gibt es, wie gewohnt, am Tag nach dem Spiel auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Durch diesen Kantersieg ergatterten die Amateure die Tabellenführung in der 3. Liga. 👇

Weitere Inhalte