präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Auswärtsspiel am Samstag

Amateure peilen in Verl ersten Saisonsieg an

Increase font size Schriftgröße

Erste Auswärtsfahrt für den Drittliga-Meister in der Saison 2020/2021! Die FC Bayern Amateure greifen bei Aufsteiger SC Verl am Samstag, 14 Uhr, nach dem ersten Saisonsieg. Nach dem 2:2-Remis im Auftaktspiel gegen Türkgücü München ist der Auftrag der Mannschaft von Trainer Holger Seitz klar: drei Punkte. Die Partie wird im Kreis Gütersloh vor 1000 Zuschauern in der Sportclub Arena ausgetragen. Damit spielt die FCB-Reserve zum ersten Mal seit dem 7. März (2:0 gegen Großaspach) wieder vor Publikum. Wir haben euch alle Hintergründe zur Partie, zum Gegner und zum Personal zusammengefasst.

Ausgangslage der Amateure

„Wir können mit unserer gezeigten Leistung nicht zufrieden sein“, resümierte 2:1-Torschütze Timo Kern nach dem Spiel gegen Türkgücü. Trotz einer Vielzahl an Chancen für die Gäste wäre im Lokalduell am Schluss sogar ein Sieg drin gewesen. Nun geht der Blick der Münchner nach Verl, sagt Kern: „Den einen Punkt nehmen wir mit und wollen in Verl nun dreifach punkten.“ Da Amateure-Kapitän Nicolas Feldhahn verletzungsbedingt ausfällt, wird Maximilian Welzmüller die Mannschaft aufs Feld führen. „Wir wollen den ersten Saisonsieg einfahren. Dafür müssen wir mutig und aggressiv auftreten. Wir freuen uns sehr, dass wir nach langer Zeit wieder ein Spiel mit Zuschauern bestreiten.“

Der Gegner SC Verl

Nach dem Start gegen Türkgücü wartet mit dem SC Verl nun der nächste Aufsteiger auf die FCB-Zweitvertretung. Der Sportclub startete mit einem beachtlichen 0:0 bei Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden in diese Drittliga-Saison. Unter der Woche verpflichteten die Gütersloher den zuletzt vereinslosen Ex-Bremer Justin Eilers. Verl wird trainiert von Guerino Capretti, der den Underdog in der Aufstiegsrelegation gegen Lok Leipzig (2:2, 1:1) in die 3. Liga führte. Das ostwestfälische Verl hat indes rund 26.000 Einwohner und liegt zwischen Bielefeld und Paderborn.

Das Personal

Für Lenny Borges, der nach Lenn Jastremski und Alexander Lungwitz der dritte externe Neuzugang ist, ist es die erste Dienstreise in Rot-Weiß. Nicht dabei sind dagegen Feldhahn (Knieprobleme), Can Karatas (Oberschenkelprobleme) und Taylor Booth (Bänderriss im Knöchel). Inwieweit es Abstellungen von den Profis geben wird, ist offen.

Neues Gesicht bei den FC Bayern Amateuren: Lenny Borges (links), hier im Zweikampf mit Neuzugang Alexander Lungwitz.

Das sagt Holger Seitz

„Wir haben den Auftakt gegen Türkgücü analysiert und dann den Fokus auf Verl gelegt. Unsere Jungs werden wieder alles geben.“

Live-Übertragung & Live-Ticker

Wie alle Drittliga-Spiele überträgt MagentaSport das Auswärtsspiel live. Außerdem könnt ihr unseren Liveticker auf Twitter oder die weiteren Social-Media-Kanäle des FC Bayern Campus verfolgen. Die Highlights der Partie gibt es wie gewohnt am Tag nach dem Spiel auf den Kanälen des FC Bayern zu sehen.

Wir haben mit Timo Kern über die aktuelle Situation und seine bisherige Karriere gesprochen:

Weitere Inhalte