präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Alle Infos im Sechserpack

Heimdebüt von Schwarz & Demichelis: Amateure empfangen Rostock

Increase font size Schriftgröße
  • Erstes Heimspiel für Schwarz/Demichelis
  • Ron-Thorben Hoffmann vor Rückkehr
  • An Ingolstadt-Spiel anknüpfen

Abstiegsgefahr und Aufstiegshoffnung – beide Gefühlswelten werden am Freitagabend ein Thema sein, wenn die FC Bayern Amateure um 19 Uhr zum Auftakt des 32. Drittliga-Spieltages Hansa Rostock im Grünwalder Stadion empfangen. Bereits am vergangenen Samstag waren die Münchner der Underdog im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt, erspielten sich aber letztlich ein verdientes 2:2. Die Mannschaft von Danny Schwarz und Martín Demichelis will im Abendspiel an die gezeigte Leistung anknüpfen und sich von den Abstiegsrängen absetzen. fcbayern.com liefert wie gewohnt alle Infos vor dem Süd-Nord-Duell im Sechserpack.

Der Amateure-Fahrplan im April: Nach Rostock wartet Zwickau in der englischen Woche auf die Münchner.

1. Die Ausgangslage der Amateure

Das war eines dieser Unentschieden, die sich fast anfühlen wie Siege. In der Hauptrolle: der 18-jährige Jamie Lawrence, der in 90.+2 Minute zum vielumjubelten 2:2 in Ingolstadt einschoss und sein erstes Tor im Herrenfußball feiert. Die Geschichte des 2-Meter-Hünen war am vergangenen Wochenende nur eine von vielen: Die erste Partie unter der Leitung von Schwarz und Demichelis, eine turbulente Schlussphase mit Happy End, das erste Saisontor von Sarpreet Singh, die Drittliga-Debüts von Lasse Günther und Justin Che sowie das Comeback von Nicolas Kühn. Jede einzelne Story davon gibt Anlass zur Hoffnung, dass die FCB-Reserve das 1-Punkte-Polster auf den ersten Abstiegsplatz ausbauen und die letzten sieben Spiele der Saison erfolgreich gestalten kann.

2. Das sagt Trainer Danny Schwarz

„Es war für die Mannschaft wichtig zu punkten nach Jamies Lucky Punch. Wir waren mit der Einstellung und dem Auftreten absolut zufrieden. Wir wollen den Schwung jetzt mitnehmen. Es war ein erster, kleiner Schritt – jetzt müssen wir nachlegen. Rostock ist eine erfahrene Mannschaft und hat eine ähnliche Spielanlage wie Ingolstadt.“

Ron-Thorben Hoffmann steht nach einer wochenlangen Verletzungspause wieder zwischen den Pfosten.

3. Das Personal für Amateure vs. Rostock

Gute Nachrichten auf der Personalseite: Torhüter Ron-Thorben Hoffmann steht nach seiner Anfang März erlittenen Knieverletzung vor seinem Comeback. Fiete Arp kehrt nach abgesessener Gelbsperre gegen Rostock ebenfalls zurück ins Aufgebot. Neue Gesichter wie Neuverpflichtung Che oder Günther, der zuletzt monatelang wegen einer Muskelverletzung pausieren musste, geben den Trainern außerdem mehr Optionen. Ausfallen werden weiterhin Malik Tillman, Lenny Borges und Timo Kern. Inwieweit es Profi-Abstellungen geben wird, ist offen.

4. So geht Jamie Lawrence in die Partie

„Mein erstes Tor war ein schönes Erlebnis, das ist aber jetzt schon abgehakt. Alle fokussieren sich auf Rostock. Das ganze Team fühlt sich wohl bei den Trainern, ich habe selbst schon unter beiden trainiert. Sie haben eine klare Ansprache und einen genauen Plan. Wir müssen uns Mut und unser Selbstbewusstsein im Training holen, das kommt nicht von allein. Gegen Ingolstadt war ein guter Anfang. Jetzt müssen wir die letzten Spiele voll durchziehen.“

5. Der Gegner F.C. Hansa Rostock

„Der Blick auf die Tabelle täuscht“, ist auf der Homepage der Rostocker zu lesen. Dabei spielt der von Jens Härtel trainierte F.C. Hansa auf die enorme Qualität des Bayern-Kaders an. Nichtsdestotrotz möchte der ambitionierte Zweitplatzierte der 3. Liga nach der bitteren 0:2-Niederlage im Ostderby der vergangenen Woche gegen Magdeburg vor allem eines: pünktlich zum Saisonfinale wieder in die Erfolgsspur finden, um nach neun langen Spielzeiten endlich wieder den direkten Sprung in die 2. Fußball-Bundesliga zu schaffen. Für die nötigen Tore der „Kogge“ soll am Freitagabend der erfahrene Topscorer John Verhoek sorgen. Ob der besten Rückrundenmannschaft der Liga hingegen Bentley Baxter Bahn zur Verfügung steht, ist noch unklar.

Im umkämpften Hinspiel mussten sich die Amateure im Ostseestadion nach einem Doppelschlag im zweiten Durchgang mit 0:2 geschlagen geben – die Zusammenfassung im Video:

6. Liveübertragung & Liveticker

Das Freitagabendspiel könnt ihr bei Magenta Sport LIVE verfolgen. Wer sich auf den sozialen Medien zu Hause fühlt, bekommt alle Infos der Partie im Twitter-Liveticker sowie auf allen anderen Plattformen des FC Bayern Campus. Die Highlights stehen euch dann einen Tag später auf allen Kanälen des FC Bayern zur Verfügung.

Weitere Inhalte