FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
Ergebnis
36
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(1:2)
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
Ergebnis
36
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(1:2)
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
Ergebnis
36
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(1:2)
Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05
Ergebnis
36
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(1:2)
Stadion/ZuschauerzahlSachs-Stadion, Schweinfurt
icon

6:3! Amateure setzen Ausrufezeichen im Regionalliga-Topspiel

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Tabellenführung verteidigt
  • Motika mit Viererpack
  • Aitamer feiert Debüt

Kantersieg im Topspiel der Regionalliga Bayern! Die Amateure des FC Bayern haben am Dienstagabend die Nachholpartie beim 1. FC Schweinfurt mit 6:3 (2:1) gewonnen und bleiben damit an der Tabellenspitze. Der herausragende Spieler an diesem Abend war Top-Torjäger Nemanja Motika, dem gleich vier Treffer gelangen (18./59./60./87.). Für die weiteren Amateure-Tore zeichneten Malik Tillman (39.) und Eyüp Aydin (90.+2) verantwortlich, während Kristian Böhnlein (42.), Amar Suljic (76.) und Adam Jabiri (90.) für die Hausherren erfolgreich waren.

Vierfacher Jubel: Diesen Abend in Schweinfurt wird der 18-jährige Nemanja Motika nicht so schnell vergessen.

Vier Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum souveränen 3:1-Heimsieg gegen den TSV Rain am Lech am Samstag wechselte Trainer Martín Demichelis auf vier Positionen. Kapitän Nico Feldhahn, Torben Rhein, Malik Tillman und Gabriel Vidović rückten für Jamie Lawrence, Emilian Metu, Lucas Coapdo und Armindo Sieb in die Anfangsformation. Younes Aitamer stand zum ersten Mal im Amateure-Kader und feierte kurz vor Schluss sein Debüt. Neben den Langzeitverletzten mussten die Amateure auf Chris Scott, Lukas Schneller und Timo Kern verzichten.

Zweiter Saisontreffer: Nach seinem Tor in Buchbach traf Malik Tillman (rechts) auch in Schweinfurt.

Halbzeit 1: Motika und Tillman treffen

  1. Minute: Erste Großchance für die Gastgeber vor großer Kulisse: Nach einem Eckball von der rechten Seite kommt Böhnlein am kurzen Pfosten zum Kopfball und setzt den Ball aufs lange Eck -- doch Angelo Brückner kann auf der Linie klären!

18. Minute: TOOOOOOOOOOOOOR für die Amateure! Motika ist in halblinker Position frei durch, scheitert mit dem ersten Versuch an Luis Zwick im Schweinfurter Tor -- doch im Nachsetzen trifft der Außenstürmer mit seinem zehnten Saisontor zum 0:1!

  1. Minute: Nach einem Eckball von Eyüp Aydin kommt das Spielgerät zu Taylor Booth, der aus 20 Metern draufhält und an Zwick scheitert.

  2. Minute: Doppelchance für die nun tonangebenden Gäste: Erst wird ein Rechtsschuss von Gabriel Vidović pariert, dann kann auch ein Versuch von Tillman im letzten Moment abgeblockt werden.

39. Minute: Jetzt ist der Ball im TOOOOOOOOOR! 2:0 für die Amateure! Tillman erläuft einen zu kurzen Rückpass zum Keeper und muss nur noch ins leere Gehäuse einschieben.

42. Minute: Anschlusstreffer der Hausherren. Böhnlein verkürzt per Rechtsschuss, Manuel Kainz im FCB-Gehäuse bringt nur noch die Fingerspitzen an die Kugel. Der Torschütze hatte bereits wenige Minuten zuvor einen Treffer auf dem Fuß.

Halbzeit 2: Viererpack im Schützenfest

58. Minute: TOOOOOOOOOOOR für die Amateure, wieder Motika! Die Nummer 16 der Bayern zieht vom linken Flügel unwiderstehlich nach innen und schließt überlegt mit rechts ins lange Eck ab!

60. Minute: Doppelschlag, wieder Motika! Tillman setzt sich über rechts stark durch und spielt eine scharfe Hereingabe ins Zentrum. Motika hält den Fuß rein -- 1:4!

  1. Minute: Schöne Kombination der FCB-Reserve. Über Tillman und Vidović kommt das Leder sehenswert zu Oliver Batista-Meier, der aus 16 Metern links am Torwinkel vorbeizielt.

  2. Minute: Das hätte das 1:5 sein können. Batista-Meier läuft völlig frei auf Zwick zu, kann den Ball aber nicht im Kasten unterbringen.

76. Minute: Tor der Schweinfurter. Der eingewechselte Suljic vollstreckt nach einer Ablage im Strafraum aus 16 Metern per Linksschuss trocken ins kurzen Eck.

87. Minute: Das ist der Abend von Nemanja Motika! Der flinke Flügelstürmer trifft jetzt auch noch mit links -- viertes Tor zum 2:5!

90. Minute: Dem heimischen FC gelingt durch Goalgetter Jabiri noch der dritte Treffer.

90.+2 Minute: Die Antwort der FCB-Talente folgt postwendend: Aydin zirkelt einen Freistoß aus über 20 Metern mit links in Maschen. Was für ein Spiel!

YES! Mit dem Auswärtssieg im Topspiel verteidigten die Amateure die Tabellenführung in der Regionalliga.

Fürth, Burghausen, Bayreuth

Nach dem Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth II am Samstag (14 Uhr) stehen für die Amateure zwei absolute Highlights in der Regionalliga an. Zuerst gastiert die Demichelis-Elf am Freitag, 15. Oktober, bei Wacker Burghausen (19 Uhr). Am Dienstag, 19. Oktober, erwarten die Bayern dann Verfolger SpVgg Bayreuth zum Spitzenspiel im Grünwalder Stadion (19 Uhr).

1. FC Schweinfurt 05 - FC Bayern Amateure 3:6 (1:2)

1. FC Schweinfurt 05

Zwick - Haas (89. Pfarr), Yarbrough, Skenderovic (72. Suljic), Böhnlein (73. Zietsch), Fery (62. Cekic), Rinderknecht (62. Kraus), Grözinger, Jabiri, Billick, Adlung

Ersatz

Schmidt - Schuster

FC Bayern Amateure

Kainz - Booth, Feldhahn, Arrey-Mbi, Brückner (88. Fust) - Aydin, Rhein (78. Sieb), Tillman - Batista-Meier (82. Lawrence), Vidović (88. Aitamer), Motika

Ersatz

Hülsmann - Welzmüller, Metu

Schiedsrichter

Patrick Hanslbauer

Zuschauer

3.340

Tore

0:1 Motika (18.), 0:2 Tillman (39.), 1:2 Böhnlein (42.), 1:3 Motika (59.), 1:4 Motika (60.), 2:4 Zietsch (76.), 2:5 Motika (87.), 3:5 Jabiri (90.), 3:6 Aydin (90.+2)

Gelbe Karten

Fery, Rinderknecht, Böhnlein / -