FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
61
Pipinsried
FC Pipinsried
(2:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
61
Pipinsried
FC Pipinsried
(2:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
61
Pipinsried
FC Pipinsried
(2:0)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
61
Pipinsried
FC Pipinsried
(2:0)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

6:1-Heimsieg! Amateure-Offensive nicht zu stoppen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Dritter Heimsieg der Saison
  • Sieben Spiele ungeschlagen
  • Batista-Meier mit Traumtor

Die FC Bayern Amateure halten ihre Serie und bleiben auch im siebten Regionalligaspiel dieser Saison ungeschlagen. Gegen den FC Pipinsried gewann das Team von Trainer Martín Demichelis am Freitagabend mit 6:1 (2:0). Schon früh brachte Christopher Scott die Münchner in Führung (7.). Noch vor der Halbzeit erhöhte Oliver Batista-Meier mit einem Traumfreistoß auf 2:0. In der zweiten Hälfte ließen die Münchner nichts anbrennen und kamen durch Gabriel Vidović (60.), erneut Batista-Meier (70.) und Nemanja Motika (81., 87.) zu vier weiteren Toren. Den einzigen Treffer für die Gäste erzielte Lucas Schraufstetter zum zwischenzeitlichen 4:1.

"Das war eine sehr gute Leistung meiner Mannschaft. Wir waren von Anfang an da und haben gespielt wie zum Saisonstart: dominant und mit viel Ballbesitz. Es ist dann auch schwer, unsere Offensivspieler zu verteidigen, wenn sie ins Rollen kommen. Leider haben wir aber nicht zu Null gespielt, das müssen wir verbessern. Was mich besonders freut: Am Ende waren sieben 2003er-Jahrgänge auf dem Platz. Die Jungs machen richtig Spaß. Unser junges Team hat verdientermaßen die Tabellenführung untermauert", zog Demichelis als Fazit.

Come Back Stronger Mosi: Das Team supportet Moritz Mosandl, der sich zuletzt einen Kreuzbandriss zuzog.

Saisondebüts für Schneller und Welzmüller

Cheftrainer Demichelis verändert seine Mannschaft auf sechs Positionen. Im Tor startete Lukas Schneller für Jakob Mayer und gab damit sein Saisondebüt. Ebenfalls zu seinem ersten Einsatz kam Maximilian Welzmüller, der auf der rechten Verteidigerseite an Stelle des verletzten Moritz Mosandl begann. Zusätzlich rückten Bright Arrey-Mbi, Eyüp Aydin, Christopher Scott und Gabriel Vidović fürJamie Lawrence, Emilian Metu, Nemanja Motika und Armindo Sieb in die Startelf. Johannes Schenk (Handverletzung), Jahn Herrmann (Muskelverletzung), Marvin Cuni (Außenbandverletzung), Lucas Copado (Daumenverletzung), Leon Fust (Fußverletzung), Moritz Mosandl (Kreuzbandriss) und Rémy Vita fielen aus.

Traumstart für den FCB

7. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOR! Christopher Scott bringt die Münchner in Führung. Nach einem abgewehrten Torschuss von Gabriel Vidović schnappt sich Scott den Ball, legt ihn an Gäste-Keeper Alexander Eiban vorbei und schießt halbhoch ein. Traumstart!

  1. Minute: Hauchzart vorbei! Nach einer Welzmüller-Flanke von der rechten Seite hält Vidović am Fünfmeterraum den Fuß rein und verpasst nur knapp den zweiten Treffer.

13. Minute: PFOSTEN! Die Hausherren geben weiter Vollgas und überrennen Pipinsried förmlich. Oliver Batista-Meier wird an der Strafraumgrenze bedient und schließt aufs kurze Eck ab. Das Aluminium rettet für den bereits geschlagenen Eiban im gegnerischen Kasten.

  1. Minute: Glanztat von Schneller! Nach einer Flanke aus dem Halbfeld kann sich Albano Gashi im Strafraum durchsetzen und zieht volley ab. Schneller ist auf dem Posten und kann das Leder zur Seite abwehren.

39. Minute: Was ein Tor von Batista-Meier! Der Rechtsaußen des FCB zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern direkt an den Querbalken, von wo der Ball ins Netz fliegt. Nur eine Minute später scheitert Vidović erneut an Eiban.

  1. Minute: Chancen über Chancen im Grünwalder Stadion. Zuerst schießt Batista-Meier den Ball nur knapp am linken Pfosten vorbei, dann verpasst Scott aus kurzer Distanz den dritten Treffer.

Schützenfest in Halbzeit zwei

60. Minute: 3:0! Starker Konter der Gastgeber! Batista-Meier zirkelt eine hohe Hereingabe genau auf den Fuß von Scott, der am zweiten Pfosten artistisch abschließt. Eiban kann nur nach vorne abklatschen lassen, wo Vidović steht, die Ruhe bewahrt, einen Gegner stehen lässt und zum nächsten Treffer einschießt.

70. Minute: Batista-Meier macht endgültig den Deckel drauf! Nach einem Foul an Nemanja Motika im gegnerischen Strafraum schnappt sich der Außenbahnspieler den Ball und verwandelt eiskalt vom Punkt. Sein zweiter Treffer am Freitagabend.

  1. Minute: Schraufstetter verkürzt per Rechtsschuss auf 4:1.

81. Minute: Nur eine Minute nach dem Gegentreffer ist Motika zur Stelle und stellt den alten Abstand wieder her. Bayerns Offensivspieler veredelt ein Solo mit einem trockenen Abschluss.

87. Minute: Motika zieht 20 Meter vor dem Tor von der linken Seite in die Mitte und trifft aus der Distanz zum 6:1. Klasse Treffer!

Gabriel Vidović erzielte den dritten Treffer des Tages.

Schalding-Heining und Unterhaching

Der nächste Gegner der FCB-Amateure heißt SV Schalding-Heining. Los geht's am Dienstag, 17.06., um 18:30 Uhr. Nach dem Auswärtsspiel treffen die Münchner vor heimischer Kulisse auf die SpVgg Unterhaching. Anstoß im Grünwalder Stadion ist am Freitag, 20. August, um 19 Uhr.

FC Bayern Amateure - FC Pipinsried 6:1 (2:0)

FC Bayern Amateure

Schneller - Brückner, Arrey-Mbi, Feldhahn (45. Lawrence), Welzmüller (60. Herold) - Scott (65. Jastremski), Kern (60. Sieb), Aydin (45. Motika), Rhein, Batista-Meier - Vidović

Ersatz

Mayer - Metu, Lawrence

FC Pipinsried

Eiban - Zitzelsberger, Greifenegger, Guinari, Wolfsteiner (75. Langen) - Jelisic (18. Imsak), Schraufstetter, Kauffmann, Schröder - Gashi, Pigl

Ersatz

Kirr - Fippl, Koch, Cipolla, Emirgan

Schiedsrichter

Elias Tiedeken

Tore

1:0 Scott (7.), 2:0 Batista-Meier (39.), 3:0 Vidović (60.), 4:0 Batista-Meier (70. Handelfmeter), 4:1 Schraufstetter (80.), 5:1 Motika (81.) 6:1 Motika (87.)

Gelbe Karten

Feldhahn / Gashi

Besondere Vorkommnisse

850 Zuschauer