FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
33
Aub
TSV Aubstadt
(2:1)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
33
Aub
TSV Aubstadt
(2:1)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
33
Aub
TSV Aubstadt
(2:1)
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
Ergebnis
33
Aub
TSV Aubstadt
(2:1)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Sechs-Tore-Partie: Amateure-Remis nach Last-Minute-Gegentreffer

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Die FC Bayern Amateure bleiben auch im zwölften Spiel in Folge ungeschlagen, müssen gegen Aubstadt aber einen späten Gegentreffer hinnehmen. Im Grünwalder Stadion haben die Münchner einen Punkt beim 3:3-Unentschieden eingefahren. Zuerst traf Aubstadt mit dem ersten Torschuss durch Michael Dellinger (12.) zur Führung, die Nemanja Motika und Gabriel Vidović mit zwei schnellen Toren konterten (29. & 33.). In einer furiosen zweiten Hälfte sorgten dann erneut Dellinger (72.), der eingewechselte Maximilian Welzmüller (86.) und Leon Heinze (90.+1) für den Endstand.

Co-Trainer Buck: „Sehr ärgerlich und bitter"

„Es ist immer sehr ärgerlich und bitter, wenn man in der letzten Minute oder Sekunde so einen Ausgleich kassiert. Aber insgesamt haben wir heute nicht zu unserer Leistung gefunden und deswegen geht das Ergebnis auch in Ordnung", resümierte Co-Trainer Stefan Buck.

Startelf-Comeback für Scott

Im Vergleich zum 3:2-Erfolg gegen den FC Augsburg II stellte Martín Demichelis seine Elf auf drei Positionen um. Statt Timo Kern, der mit einer Erkältung ausfiel, begann Christopher Scott im Mittelfeld. Der 19-Jährige gab somit sein Startelf-Comeback. Außerdem kamen für Malik Tillman (angeschlagen) und Oliver Batista-Meier Mittelfeldmann Emilian Metu und Armindo Sieb von Beginn an zum Einsatz.

Bayern dreht das Spiel

Vidović drehte mit seinem sechsten Tor in Serie das Spiel zwischenzeitlich.

Minute 12: Was für ein Start für die Gäste. Nach einem Einwurf von der linken Seite verwertet Kapitän Dellinger in der Mitte eine Flanke und köpft zur 1:0-Führung ein.

Minute 16: Riesen-Chance für Sieb! Die Münchner setzen die Gäste aggressiv unter Druck, sodass ein Fehlpass eines Aubstadt-Verteidigers genau vor Siebs Füßen landet. Der Angreifer nimmt die Murmel im Strafraum an, scheitert allerdings aus kurzer Distanz an Keeper Lukas Wenzel.

Minute 18: Gabriel Vidović versucht es mit einem Abschluss von der Strafraumkante. Wenzel ist erneut schnell unten und klärt das Leder zur Ecke. Schade!

Minute 24: Vidović schlenzt das Spielgerät aus 16 Metern nur knapp am rechten Toreck vorbei. Die Offensivabteilung der Münchner läuft langsam heiß!

Minute 29: Nach einem Distanzversuch von Scott ist Wenzel zunächst zur Stelle. Gegen den Abstauber von Motika hat er aber keine Chance. Der Ausgleich!

Minute 34: Nach einem Pfostenschuss von Motika bleiben die Gastgeber dran. Vidović behauptet im Strafraum den Ball, setzt sich gegen zwei Verteidiger durch und schließt ab. Beim abgefälschten Schuss ist Wenzel machtlos. Verdient!

Aubstadt besser in Halbzeit zwei

Minute 47: Der erste Abschluss gehört erneut den Gästen! Den harmlosen Torschuss von Philipp Harlass kann Ritzy Hülsmann aber feshalten.

Minute 54: Motika versucht es mit seinem zweiten Torschuss in Durchgang zwei. Nach einer Aydin-Ecke hält der Außenstürmer den Kopf hin. Die Murmel landet aber über dem Tor.

Minute 64: Aubstadt kommt nach der Pause besser ins Spiel und kombiniert sich einige Male gefährlich vor den Bayern-Kasten. Bisher noch ohne Erfolg!

Minute 72: Die Gäste aus Unterfranken belohnen sich für den Aufwand und gleichen aus. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite steht erneut Dellinger am zweiten Pfosten blank und schießt zur Führung ein.

Minute 86: TOOOOOOR! Der eingewechselte Welzmüller trifft nach einer flachen Hereingabe von Taylor Booth zum 3:2 - Wahnsinn!

Minute 90.+1: Erst rettet Lawrence noch auf der Linie und klärt zur Ecke, anschließend schießt Heinze aus der Distanz zum 3:3-Endstand ein. Unfassbar.

Zuerst Heimstetten, dann international

Nach vier Heimspielen in Serie treffen die Amateure am Sonntag, 07.11.2021, um 13 Uhr auswärts auf den SV Heimstetten. Danach verabschieden sich die Münchner in die Länderspielpause. Danach geht es am Samstag, 21.11.2021, in Eichstätt weiter.

FC Bayern Amateure - TSV Aubstadt 3:3 (2:1)

FC Bayern Amateure

Hülsmann - Brückner, Arrey-Mbi, Lawrence, Booth - Scott (65. Batista-Meier), Aydin (89. Feldhahn), Vidović, Metu (69. Welzmüller) - Motika (72. Copado), Sieb

Ersatz

Kainz

TSV Aubstadt

Wenzel - Hüttl, Volkmuth (89. Bieber), Langhans, Behr, Trunk (74. Schönwiesner), Dellinger (83. Dierke), Hofmann (65. Pitter), Feser, Harlass (74. Heinze) Endres

Ersatz

Posluschny - Köttler

Schiedsrichter

Wolfgang Haslberger

Zuschauer

800

Tore

1:0 Dellinger (12.), 1:1 Motika (29.), 2:1 Vidović (33.), 2:2 Dellinger (72.), 3:2 Welzmüller (86.), 3:3 Heinze (90.+1)

Gelbe Karten

- / Endres, Volkmuth