220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
So, 09.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 16. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
1 : 0
Würzburg
FC Würzburger Kickers
(0:0)
So, 09.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 16. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
1 : 0
Würzburg
FC Würzburger Kickers
(0:0)
So, 09.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 16. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
1 : 0
Würzburg
FC Würzburger Kickers
(0:0)
So, 09.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 16. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
1 : 0
Würzburg
FC Würzburger Kickers
(0:0)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon
FC Bayern Amateure

Heimspiel gegen Würzburg: Amateure wollen Tabellenführer ärgern

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Sonntagsspiel gegen Tabellenführer
  • Zuletzt 0:2-Niederlage in Aubstadt 
  • Bilanz: Vier Heimspiele vs. Kickers, eine Niederlage

Heimspiel gegen die Kickers! Nach der 0:2-Auswärtsniederlage am vergangenen Montagnachmittag gegen den TSV Aubstadt haben die FC Bayern Amateure am Sonntag, 09.10., die Möglichkeit auf Wiedergutmachung. Gegen die Würzburger Kickers sind die Münchner um 14 Uhr im Grünwalder Stadion gefordert.

1. Die Ausgangslage der Amateure

Nach dem Doppelrückschlag gegen Fürth II (2:4) und den TSV Aubstadt (0:2) ist die Reserve des Rekordmeisters auf den elften Tabellenplatz abgerutscht. 16 Punkte trennen die Münchner vom kommenden Gegner Würzburg, der sich auf dem Platz an der Sonne befindet.

Cheftrainer Martín Demichelis fehlte zuletzt wegen einer Coronaerkrankung an der Seitenlinie. Der FCB-Coach ist genesen und ist im Grünwalder Stadion wieder mit von der Partie.

Gegen Aubstadt mussten sich die Münchner zuletzt geschlagen geben:

2. Das Personal

Die FC Bayern Amateure gehen stark ersatzgeschwächt in das Duell gegen den Tabellenführer. Neben den Langzeitverletzten Moritz Mosandl, Lukas Schneller, Gabriel Marusic, Liam Morrison, Manuel Kainz und Jonas Kehl muss Cheftrainer Demichelis auf weitere Leistungsträger verzichten.

Am Sonntag nicht eingereifen können David Herold, Antonio Tikvić, Mamin Sanyang (alle erkrankt) und Desiré Segbe (Muskelverletzung). Ein Einsatz von Timo Kern (zuletzt Gehirnerschütterung) ist fraglich.

Wieder fit sind Angelo Brückner und Behar Neziri, die ihre Erkältungen auskuriert haben.

3. Das letzte Duell

Im Dezember 2019 trafen die beiden Mannschaften das letzte Mal aufeinander. Damals ging es vor allem in der Schlussphase heiß her. Nachdem Sarpreeth Singh bereits in der 40. Minute eine rote Karte erhielt, kämpften die Münchner über eine Halbzeit in Unterzahl. Dennoch gingen die Hausherren durch Otschi Wriedt in Führung, dessen Treffer die Gäste aber zwei Minuten später in Person von Leroy Kwadwo zum 1:1-Endstand konterten (82.).

FC Bayern Amateure
Behar Neziri ist zurück im Teamtraining.

4. Der Gegner Würzburger Kickers

Die Gäste sind seit sechs Spielen ungeschlagen und weisen eine Tordifferenz von 30:7 auf. Von den vergangenen 13 Spielen wurden elf gewonnen. Außerdem gab es ein 0:0-Unentschieden gegen Türkgücü München und eine 0:1-Heimniederlage gegen Unterhaching.

Der FWK belegte in der Abschlusstabelle der letzten Saison den 18. Platz der 3. Liga und stieg nur ein Jahr nach den Amateuren in die Regionalliga ab. Mit 35 Punkten aus 15 Spielen sind die Unterfranken aktuell Spitzenreiter der Regionalliga Bayern - punktgleich mit Unterhaching.

Mit zwölf Toren in sieben Einsätzen ist Kickers-Angreifer Salidou Sané aktuell Führender der Torjägerliste.

Mit Maximilian Zaiser kommt ein bekanntes Gesicht ins Grünwalder Stadion. Er spielte von 2012 bis 2021 insgesamt neun Jahre für die Bayern von der U16 bis zu den Amateuren.

5. Top-Fact

Vier Heimspiele, sieben Punkte: Die FC Bayern Amateure haben in vier Heimspielen gegen die Franken nur 2014 mit 1:2 verloren. Der letzte Auftritt vor heimischem Publikum 2019 endete 1:1-unentschieden. Davor gab es ein 4:3-Torfestival und einen deutlichen 6:1-Erfolg.

Die Amateure in der Saison 2021/22 hautnah! Jetzt FC Bayern Campus Stories streamen:

6. Berichterstattung

Der Ticketverkauf über den Onlineshop läuft bereits: Sichert Euch jetzt noch Tickets für das Heimspiel gegen Würzburg.

Wer die Partie am Sonntag nicht vor Ort miterleben kann, hat die Möglichkeit, das Spiel im kostenlosen Livestream auf fcbayern.com , dem YouTube-Kanal Matchday Center oder in der offiziellen FC Bayern-App in Echtzeit mitzuverfolgen.

Darüber hinaus erhaltet Ihr wie gewohnt einen Twitter-Liveticker sowie exklusive Einblicke rund um die Partie auf den Social-Media-Kanälen des FC Bayern Campus.

Die Highlights der Partie gibt es nur wenige Stunden nach Abpfiff ebenfalls auf den Kanälen des FC Bayern.

So könnt Ihr das Spiel am Sonntag live verfolgen:


Weitere news