Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
Fr., 24.02.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 25. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
2 : 1
Unterhaching
SpVgg Unterhaching
(1:1)
Fr., 24.02.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 25. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
2 : 1
Unterhaching
SpVgg Unterhaching
(1:1)
Fr., 24.02.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 25. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
2 : 1
Unterhaching
SpVgg Unterhaching
(1:1)
Fr., 24.02.23, 19:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 25. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
2 : 1
Unterhaching
SpVgg Unterhaching
(1:1)
StadionStädtisches Stadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Derby zum Regionalliga-Restart: Amateure empfangen Unterhaching

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Auftakt nach der Winterpause
  • S-Bahn-Derby gegen Spitzenreiter
  • Kostenloser Livestream

Derby zum Auftakt! Auf die FC Bayern Amateure wartet mit dem Spiel gegen die SpVgg Unterhaching zum Restart nach der Winterpause ein echter Kracher. Neben der geografischen Nähe beider Vereine verspricht auch die Ausgangslage der Teams ein packendes Duell zum Start ins Fußballjahr 2023 in der Regionalliga Bayern. Anstoß ist am Freitag, 24.02., um 19 Uhr (live und kostenlos bei fcbayern.com, Youtube & in der FC Bayern-App)

1. Die Ausgangslage der Amateure

Sportlich endete das Fußballjahr für die Münchner Zweitvertretung mit einer knappen 2:3-Niederlage gegen Aschaffenburg. Durch den Aufwärtstrend der vorherigen Wochen konnten sich die Bayern aber dennoch aus dem Tabellenmittelfeld nach vorne arbeiten und überwinterten mit 35 Punkten auf Rang sechs. 

Zahlreiche Testspiele und ein Wintertrainingslager in der Türkei standen für die Münchner Zweitvertretung in den vergangenen zwei Monaten auf dem Programm. Rückenwind für den Jahresauftakt konnte sich die Nachwuchsmannschaft des FCB mit vier Testspielsiegen in der Winterpause holen. Zuletzt gab es einen 2:1-Erfolg gegen den FC Liefering.

Amas_Training_230222-7353
Endlich geht es wieder um Punkte! FCB-Amateure Cheftrainer Holger Seitz mit vollem Fokus auf Unterhaching.

2. Das sagt Cheftrainer Holger Seitz

„Wir sind mit der Vorbereitung zufrieden - mit allen Höhen und Tiefen, die diese Wochen hatten. Speziell die vielen positiven Aspekte geben uns nun ein gutes Gefühl. Wir konnten Vertrauen in unser Spiel aufbauen und die Dinge, die noch nicht so gut funktioniert haben, haben wir als Chance gesehen, um uns zu verbessern. Wir sind vorbereitet auf das Duell am Freitag“, so Seitz. 

3. Das Personal

Auf die Langzeitverletzten Moritz MosandlLukas Schneller und Manuel Kainz muss Seitz weiterhin verzichten. Zudem fehlen dem Cheftrainer Lucas Copado, Lovro Zvonarek (beide Sprunggelenksprobleme), Leon Fust, Roman Reinelt (beide Knieprobleme), Behar Neziri (Rückenprobleme) und Mamin Sanyang (Länderspielabstellung).

Eyüp Aydin, FCB-Amateure
Gehört in der laufenden Saison zu den Topscorern der FCB-Amateure: Eyüp Aydin.

4. Der Gegner SpVgg Unterhaching

Nach einer durchwachsenen vergangenen Saison 2021/2022 ist die Spielvereinigung derzeit das Maß aller Dinge in der Regionalliga Bayern. Mit 18 Siegen aus 23 Spielen steht das Team von Cheftrainer und Ex-Bayern-Spieler Sandro Wagner aktuell mit 57 Punkten an der Tabellenspitze.

Mit den Würzburger Kickers hat Unterhaching aber einen starken Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft - die Franken liegen nur drei Zähler hinter dem Tabellenführer. Die beiden Teams sind der weiteren Konkurrenz allerdings schon enteilt: Der Drittplatzierte Aschaffenburg hat 17 Zähler Rückstand auf Unterhaching. 

5. Top-Fact

In den letzten drei Aufeinandertreffen waren die Bayern nicht zu schlagen. Auf zwei deutliche Siege in der letzten Saison (5:1, 3:0) folgte im Hinspiel ein 1:1-Unentschieden. Das 5:1 im August 2021 war der höchste Sieg, den die FCB-Amateure dem direkten Konkurrenten abringen konnten.

6. Berichterstattung

Wer das Flutlicht-Derby im Grünwalder Stadion verfolgen möchte, kann sich jetzt Tickets für das Heimspiel im Onlineshop sichern. Wer die Partie am Freitag nicht vor Ort miterleben kann, hat die Möglichkeit, das Spiel im kostenlosen Livestream auf fcbayern.com, dem YouTube-Kanal Matchday Center oder in der offiziellen FC Bayern App in Echtzeit mitzuverfolgen. Darüber hinaus erhaltet Ihr wie gewohnt einen Twitter-Liveticker sowie exklusive Einblicke rund um die Partie auf den Social-Media-Kanälen des FC Bayern Campus.

Die Highlights der Partie gibt es nur wenige Stunden nach Abpfiff ebenfalls auf den Kanälen des FC Bayern.

Erste Länderspielpause des Jahres: FC Bayern Campus-Spieler international gefragt:


Weitere news