FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
Sa, 12.02.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
30
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
(0:0)
Sa, 12.02.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
30
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
(0:0)
Sa, 12.02.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
30
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
(0:0)
Sa, 12.02.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 14. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
30
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
(0:0)
Stadion/ZuschauerzahlFC Bayern Campus, München
icon

Heimsieg! Neu formierte U19 besiegt Walldorf

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Heimspielauftakt geglückt! Die U19 des FC Bayern hat ihr erstes Pflichtspiel am Campus im Jahr 2022 mit 3:0 (0:0) gewonnen. Gegen den FC Astoria Walldorf brachte Yusuf Kabadayi (48. Minute) die Münchner per Foulelfmeter auf die Siegerstraße. Danach erhöhte Hyunju Lee per Flachschuss auf 2:0 (63.). Kenan Yildiz setzte den Schlusspunkt (78.).

Einige Personalwechsel

Aufgrund vieler Ausfälle bei der U19 und der anhaltenden Winterpause bei den FC Bayern Amateuren wurden die Kader beider Mannschaften beim Heimspiel am Campus durchgemischt. Neben vielen Amateure-Gesichtern auf dem Platz veränderte sich auch die Personalsituation auf der Trainerbank: Aufgrund einer Corona-Erkrankung konnten sowohl Cheftrainer Danny Galm als auch Co-Trainer Dirk Teschke nicht vor Ort sein. Stattdessen übernahm das Amateure-Gespann Martín Demichelis und Stefan Buck das Coaching.

Keine Tore zur Halbzeit

Die Kontrolle des Spielgeschehens war von Anfang an die Angelegenheit der Hausherren. Nach zwei Minuten tankte sich Torben Rhein über die linke Seite durch und bediente Yusuf Kabadayi per Flachpass mustergültig auf der Gegenseite. Der Angreifer des FCB schoss allerdings knapp daneben. 15 Minuten später war es erneut Kabadayi, der das Walldorf-Tor in Gefahr brachte. Diesmal hielt Felix Lutz glänzend. Der Keeper der Astoria stand auch weiterhin im Mittelpunkt, als er einen Sieb-Freistoß aus dem linken Toreck fischte (23.). Die Junioren näherten sich weiter an, kamen aber auch durch Justin Janitzeks Kopfball nicht zum Torerfolg (24.). Kurze Zeit später war es erneut Sieb, der es mit einem Distanzschuss versuchte - wieder war Lutz zur Stelle (31.). Zwei Minuten später meldeten sich erstmals die Gäste an - und wie! Fabian Wagner vergab allerdings freistehend aus kurzer Distanz. Somit blieb es beim 0:0-Unentschieden vor der Pause.

Kaltschnäuziger im zweiten Durchgang

Nach dem Wiederanpfiff belohnten sich die FCB-Junioren mit dem Führungstreffer. Nach einem Foulspiel im Astoria-Strafraum schnappte sich Kabadayi die Kugel und versenkte eiskalt (48.). Walldorf musste danach den nächsten Rückschlag hinnehmen: Nach einem Foul an Rhein sah Rilind Kabashi die rote Karte (57.). Kurz darauf erhöhte Lee mit seinem ersten Treffer für die Roten auf 2:0 (63.). Der eingwechselte Yilidz machte nach einem Doppelpass mit Sieb in der 78. Minute dann den Deckel drauf. In der 87. Minute scheitere Janitzek gar noch an der Latte.

Aufstellung FCB-U19: Schenk - Brückner, Janitzek, Morrison, Salihamidžić - Wagner (63. Yildiz), Metu, Lee (73. Dibrani), Rhein, Sieb - Kabadayi (73. Mamedova)

Tore: 1:0 Kabadayi (48.), 2:0 Lee (63.), 3:0 Yildiz (78.)

Zuletzt verlängerte Torschütze Kabadayi seinen Vertrag: