FCB-Frauen wollen „Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eine Herzensangelegenheit mit Tradition: Wie bereits in den Vorjahren beteiligen sich die FC Bayern Frauen an der Spendenaktion „Geschenk mit Herz" der Hilfsorganisation humedica . Die Spielerinnen aller vier Frauen-Mannschaften, der 1. und 2. Frauen-Bundesliga sowie der beiden U17-Nachwuchsteams, haben Päckchen für den guten Zweck zusammengestellt. humedica wird diese bis Heiligabend an bedürftige Kinder verteilen.

„Liegt uns Bayern-Spielerinnen sehr am Herzen"

Sarah Zadrazil, Linda Dallmann & Co. freuten sich, dass die wohltätige Aktion trotz der besonderen Umstände im Jahr 2020 zustande kam. „Solche Aktionen sind eine super Sache und liegen uns Bayern-Spielerinnen sehr am Herzen. Es ist toll, wenn man anderen eine Freude machen kann und Kleinigkeiten sind oft viel mehr wert, als man selbst vielleicht denkt. Ich freue mich sehr, dass wir mit 'Geschenk mit Herz' hoffentlich ganz vielen Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern können", sagte Zadrazil, nachdem sie ihr Päckchen zur Sammelstelle am FC Bayern Campus gebracht hatte.

Auch für Vielfalt und Toleranz setzen sich die Bayern-Spielerinnen ein. Am vergangenen Spieltag setzten sie dafür mit dem Human-Race-Trikot ein Zeichen. 👇


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen