220503_Titelbild_FC_Bayern-Nachwuchs

FC Bayern Frauen II und U17-Teams am Ball

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es geht weiter Schlag auf Schlag im Nachwuchsbereich der Münchnerinnen. Am Samstag, den 07. Mai sind die U17-Teams der FC Bayern Frauen gefordert. Einen Tag später geht die Zweitvertretung des FCB in der 2. Frauen-Bundesliga auf Punktejagd. fcbayern.com hat den Nachwuchs-Fahrplan fürs Wochenende parat:

Samstag, 14 Uhr: U17 I vs. SV Alberweiler

Nach einem spielfreien Wochenende zuletzt ist die U17 I von Trainer Harald Sättler gewillt, ihren positiven Trend in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd fortzusetzen. Am Samstag , den 07. Mai , ist der sechstplatzierte SV Alberweiler zu Gast. Achtung: Die Partie findet nicht wie ursprünglich angesetzt im Sportpark Aschheim, sondern am FC Bayern Campus, Kunstrasenplatz 2 , statt! Im Verfolgerduell wollen sich die FCB-Nachwuchs-Kickerinnen ab 14 Uhr drei wichtige Punkte sichern, um Tabellenplatz vier zu verteidigen. Vor den U17-Mädels der Bayern, die seit sechs Bundesliga-Partien ungeschlagen sind, stehen derzeit die Nachwuchsteams aus Freiburg, Hoffenheim und Frankfurt.

Samstag, 16 Uhr: FC Forstern vs. U17 II

220503_FC_Bayern-Nachwuchs_U17II
Tolle Einheit: Die U17 II ist derzeit nicht zu schlagen.

Fast schon unheimlich ist die aktuelle Verfassung der U17 II-Mädels, die aus sechs Pflichtspielen im Jahr 2022 starke 16 Punkte einfahren konnten. Mit der Auswärtspartie beim FC Forstern , erwartet das Team von Trainerin Ivon Karras ebenfalls am Samstag , den 07. Mai , ein interessantes Aufeinandertreffen. Anstoß beim Tabellenfünften der B-Juniorinnen-Bayernliga ist um 16 Uhr. Durch einen Sieg könnten sich die Roten bis auf sieben Punkte an die Tabellenführerinnen aus Nürnberg heranspielen und einen starken zweiten Tabellenplatz festigen.

Sonntag, 11 Uhr: SG 99 Andernach vs. Frauen II

Auf ins rheinland-pfälzische Andernach heißt am Sonntag , den 08. Mai , für die Zweitvertretung der amtierenden deutschen Meisterinnen. Das Team von Cheftrainerin Nathalie Bischof ist um 11 Uhr beim Tabellenvierten der 2. Frauen-Bundesliga gefordert. Durch einen Auswärtssieg könnten sich die Münchnerinnen, die nach 22 absolvierten Spieltagen Mittelfeldplatz sieben innehaben, bis auf vier Punkte an die SG herankämpfen. Die Zweitliga-Partie können alle Fans am Sonntag im Livestram von Staige-TV verfolgen.

Endlich wieder Pflichtspielminuten spüren! Ivana Rudelić ist nach ihrer schweren Verletzung zurück auf dem Platz.