FC Bayern Spielerin Cecilía Rán Rúnarsdóttir hat sich einen Finger gebrochen

Torhüterin Cecilía Rán Rúnarsdóttir erfolgreich operiert

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Cecilía Rán Rúnarsdóttir, Torhüterin der FC Bayern Frauen, hat sich in Vorbereitung auf die Women's EURO 2022 im Training mit der isländischen Nationalmannschaft einen Finger gebrochen. Rúnarsdóttir wird für die nächsten Wochen ausfallen. Die 18-Jährige kehrte am Montag, 11. Juli, nach München zurück und wurde bereits erfolgreich operiert.

So lief der erste Spieltag der UEFA Women's EURO:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen