Die deutsche Nationalmannschaft bejubelt die Führung durch Lina Magull.

Acht FCB-Spielerinnen im EM-Halbfinale

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nächster Halt: Halbfinale! Nach drei Viertelfinal-Spielen mit Bayern-Beteiligung in der UEFA Women's EURO 2022 in England haben es insgesamt acht Spielerinnen der FC Bayern Frauen mit ihren Nationalmannschaften ins Halbfinale geschafft. fcbayern.com fasst die Ergebnisse der Viertelfinals zusammen.

England siegt durch Stanway-Hammer

In einem hochklassigen ersten Viertelfinalspiel zwischen den Gastgeberinnen aus England und den Spanierinnen avancierte FCB-Neuzugang Georgia Stanway zur Matchwinnerin – und wie! In der Verlängerung versetzte die 23-Jährige ihre Farben mit einem satten Schuss in Ekstase. Nach 96 Minuten war der Spielmacherin der 2:1 Siegtreffer gelungen. Damit lösten die Lionesses das erste von vier Halbfinal-Tickets und leben ihren Traum vom EM-Sieg im eigenen Land weiter. Ein Schritt vor dem Finale warten die Schwedinnen um Hanna Gals, die ihre Viertelfinalpartie mit 1:0 gegen Belgien gewannen.

Magull schießt DFB-Elf auf die Siegerstraße

Des einen Freud ist des anderen Leid. Das zweite Viertelfinale hatte mit dem internen Duell mehrerer Bayern-Spielerinnen einen ganz besonderen Charm. Giulia Gwinn, Sydney Lohmann, Linda Dallmann, Lina Magull, Klara Bühl und Lea Schüller (wieder negativ getestet) trafen mit der DFB-Auswahl auf die Österreicherinnen um Sarah Zadrazil und Carina Wenninger (derzeit verliehen an den AS Rom). In einem intensiven Hin und Her waren es Mittelfeldakteurin Zadrazil und Co., die zu Beginn der Partie die deutsche Nationalmannschaft mächtig unter Druck setzten. Mitten in die Drangphase der Österreicherinnen hinein schob Bayern-Kapitänin Lina Magull nach einem Ballgewinn kurz vor dem Strafraum überlegt zum 1:0 ein. Den 2:0-Schlusspunkt setzte Alexandra Popp in der 90 Minute und machte damit das Halbfinale gegen Frankreich klar, die die Belgierinnen mit 1:0 bezwangen.

FC Bayern Spielerinnen Linda Dallmann und Sarah Zadrazil
Packendes Aufeinandertreffen! Linda Dallmann und Sarah Zadrazil im direkten Duell.

Schweden siegt in letzter Minute

Was für ein spannender Schlagabtausch! Auch wenn Bayern-Spielerin Hanna Glas aufgrund einer Corona-Infektion ihre gelb-blauen Farben nur vor dem Bildschirm unterstützen konnte, dürfte sie sich über den späten Siegtreffer ihrer Schwedinnen gefreut haben. In der 92. Spielminute war der erfahren Linda Sembrant der 1:0-Siegtreffer gelungen.

Die beiden Halbfinal-Partien finden am Dienstag, den 26. Juni (England gegen Schweden), und Mittwoch, den 27. Juni (Deutschland gegen Frankreich), statt. fcbayern.com wünscht den verbliebenen acht Bayern-Akteurinnen weiterhin viel Glück!

Ein Highlight jagt das andere: Jetzt die beiden ersten FCB-Spiele in der Flyeralarm-Frauen Bundesliga Saison 2022/23 vormerken:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen