Die FC Bayern Frauen empfangen Atletico de Madrid.

FCB-Frauen empfangen Atlético Madrid

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der letzte Test: Bevor es in gut zwei Wochen mit der zweiten Runde des DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt 04 in die neue Saison geht, empfangen die FC Bayern Frauen Atlético de Madrid am FC Bayern Campus. Anstoß zum Testspielkracher ist am Freitag, 26.08., um 13:30 Uhr. Fans können das Spiel kostenlos in der Spielstätte oder über den kostenfreien Livestream verfolgen.

Spielstarke Spanierinnen

Nach dem Turniersieg beim AMOS Women's French Cup, bei dem die Münchnerinnen den FC Barcelona sowie Manchester United schlagen konnten, steht mit Atlético Madrid noch einmal eine Herausforderung in der Vorbereitung auf die neue Saison an. Die Spanierinnen belegten in der vergangenen Saison in der Primera División den fünften Platz. Sarah Zadrazil schätzt die Gegnerinnen für das letzte Testspiel stark ein: „Die spanischen Mannschaften sind grundsätzlich sehr spielstark, also gut im Ballbesitz. Von dem her freue ich mich sehr auf die Partie. Wir müssen vor allem das Spiel gegen den Ball noch verbessern, wollen aber auch im Ballbesitz dominieren. Ich denke, das wird ein richtig guter Test, bevor es dann wieder losgeht."

FC Bayern Frauen und Sarah Zadrazil im Training
Voller Fokus auf das letzte Testspiel der Vorbereitung!

„An unserer Spielidee arbeiten"

Für Cheftrainer Alexander Straus geht es bei der Partie nach wie vor nicht um Sieg oder Niederlage: „Wie bereits während der gesamten Vorbereitung, treffen wir auch am Freitag auf ein starkes Team. Es wird ein guter Test für uns, das Ergebnis ist dabei immer noch zweitrangig. Es ist das letzte Testspiel, das wir vor Saisonstart haben, das heißt es ist die letzte Chance, an unserer Spielidee zu arbeiten, bevor es in die Pflichtspiele geht. Ich möchte die Fortschritte sehen, die wir die letzten Wochen über gemacht haben. Die Hauptsache ist, dass wir das auf den Platz bringen, was wir in den Pflichtspielen zeigen wollen."

Cheftrainer der FC Bayern Frauen Alexander Straus
Cheftrainer Alexander Straus kurz vor dem Saisonstart mit den FC Bayern Frauen.

Personal

Neben Laura Benkarth (Aufbautraining), Cecilía Rán Rúnarsdóttir (Reha nach Fingerbruch) und Tainara de Souza da Silva (muskuläre Probleme) werden im Testspiel gegen Atlético zudem Karólína Lea Vilhjálmsdóttir (Reha nach muskulärer Verletzung), Ivana Rudelić (persönliche Gründe) und Giulia Gwinn (Knieprobleme) nicht im Kader stehen.

Freier Eintritt und kostenloser Stream

Der Eintritt zum Testspiel ist frei, es müssen keine Tickets erworben werden. Der Einlass in die Spielstätte am FC Bayern Campus beginnt am Freitag um 12.30 Uhr. Alle Fans, die nicht vor Ort sind, können die Partie im kostenfreien Livestream auf der Homepage der FC Bayern Frauen verfolgen. Nach dem letzten Test der Vorbereitung starten die Münchnerinnen am 10.-12.09. in die zweite Runde des DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt, bevor am 16.09. in Frankfurt die Bundesliga startet. Tickets für das erste Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (25.09., 13.00 Uhr) können bereits erworben werden.

Zum zweiten Mal in Folge gewannen die FCB-Frauen den AMOS Women's French Cup:


Weitere news