FC Bayern Frauen zwei

FCB-Frauen II mit erstem Heimsieg der Saison

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nicht nur die FC Bayern Frauen feierten am Wochenende ihren ersten Heimsieg, auch die zweite Mannschaft konnte gegen die TSG Hoffenheim ihren ersten Dreier zuhause einfahren. Die U17 und die U16 mussten sich am zweiten Spieltag der neuen Saison beide gegen starke Gegner geschlagen geben.

Wichtiger Heimsieg für FCB-Frauen II

Nach zwei Siegen und zuletzt einer Niederlage zu Beginn der Saison konnte das Team von Trainerin Clara Schöne in der 2. Frauen-Bundesliga wieder jubeln. Die zweite Mannschaft des FC Bayern gewann das zweite Heimspiel der Saison gegen die TSG Hoffenheim II. Marlene Wind erzielte das 1:0 (16.) nach einer gut geschlagenen Flanke von Fiona Gaißer. Nur 16 Minuten später erhöhte die Vorlagengeberin selbst durch einen strammen Fernschuss verdient auf 2:0 (32.). Auch das dritte und letzte Tor der Partie fiel in der ersten Hälfte. Die Torschützin der Gäste zum 2:1-Endstand war Marie Steiner (40.).

Mit diesem Sieg springen die FCB-Frauen II auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Frauen-Bundesliga. Trainerin Clara Schöne äußert sich zum ersten Heimsieg wie folgt: „Ich bin froh über die ersten drei Punkte daheim. Gerade mit unserer ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Ich konnte deutliche Verbesserungen in unserem Spiel erkennen. An unserer Effizienz vor dem Tor müssen wir aber noch arbeiten. Aktuell brauchen wir noch zu viele Chancen zum Torerfolg. Die zweite Halbzeit war etwas holpriger, trotzdem bin ich stolz auf die Mannschaft, dass sie das Ergebnis gehalten und über die Zeit gebracht hat."

FC Bayern Frauen zwei
U17-Nationalspielerin Antonia Dehm war kaum zu stoppen.

Am kommenden vierten Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga (der sechste Spieltag wurde vorgezogen und bereits absolviert) gastiert die zweite Mannschaft bei der Reserve des VfL in Wolfsburg. Das Duell findet am Sonntag, den 02.10., um 11 Uhr statt und wird wie gewohnt auf staige.tv übertragen.

U17 mit Niederlage in Frankfurt

Die U17 der FC Bayern Frauen konnte auch am zweiten Spieltag in der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd nicht als Sieger vom Platz gehen. Nach dem 1:1 gegen Freiburg verlor die Mannschaft von Trainer Michael Schubert gegen Eintracht Frankfurt knapp mit 1:2. Das Spiel startete unglücklich mit einem Eigentor in der 19. Minute. In der zweiten Halbzeit erhöhte Rosa Rückert zum 2:0 (66.). Den Anschlusstreffer für den FC Bayern erzielte Celina Senftl in der 78. Spielminute. Leider konnte dieser Treffer die Niederlage nicht mehr abwenden, sodass die U17 nach zwei Spieltagen mit einem Punkt im Tabellenmittelfeld verweilt. Am Samstag, 01.10.22, um 14 Uhr geht es gegen den SV Alberweiler U17 um den ersten Saisonsieg!

U16 verliert im zweiten Ligaspiel

Die U16 der FC Bayern Frauen unterlag im zweiten Spiel in der U15 Kreisklasse Nord der Junioren mit 4:0 gegen die U15 der SG Riedmoos/Haimhausen/Inhausen. Nach der knappen Niederlage am ersten Spieltag und dem Rückschlag in der zweiten Partie heißt es am Sonntag, 02.10.22, um 12 Uhr: Beim ASV Dachau U15 wieder angreifen!

FCB-Frauen gewinnen ihr erstes Heimspiel der Saison:


Weitere news