FC Bayern Frauen II

FCB-Frauen II bezwingen Jena im letzten Heimspiel des Jahres

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Sieg im letzten Heimspiel des Jahres! Die zweite Mannschaft der FC Bayern Frauen konnte am elften Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga einen 1:0-Heimsieg gegen den FC Carl Zeiss Jena feiern. Das Siegtor für den FCB erzielte Marlene Wild, die kurz vor der Pause den letztlich entscheidenden Treffer markierte (41.). Mit nur einer Niederlage aus den letzten sechs Partien belegen die Münchnerinnen mit 20 Zählern den vierten Tabellenplatz, punktleich mit dem drittplatzierten FSV Gütersloh. 

Schöne: „Verdienter Sieg"

„Das Spiel war sehr gut. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und haben gerade in den zweiten 45 Minuten extrem viele Chancen kreiert. Leider haben wir viele Gelegenheiten ausgelassen und es uns damit selbst schwer gemacht. Da hätten wir das zweite Tor machen müssen. So hat Jena die letzten zehn Minuten nochmal gedrückt. Dank einer stabilen Abwehrleistung konnten wir jedoch den verdienten Sieg einfahren", resümierte Trainerin Clara Schöne. 

FC Bayern Frauen II, Clara Schöne
Zufrieden mit der Mannschaftsleistung gegen Jena: Trainerin Clara Schöne

Jahresabschluss in Nürnberg

Am kommenden Samstag, 17.12., reisen die Bayern zum Jahresabschluss nach Nürnberg, wo das bayerisch-fränkische Duell beim fünftplatzierten Tabellennachbarn ansteht. Mit dem Club treffen die Bayern auf eine Mannschaft, die ebenfalls mit Rückenwind in die letzte Partie des Jahres 2022 geht. Die Nürnbergerinnen verloren nur eine der letzten fünf Partien, zuletzt gab es einen 2:0-Erfolg bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln. Anstoß am Valznerweiher ist um 14 Uhr.

Linda Dallmann verlängert in München! Alle Infos: 


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen

Weitere news