Julia Landenberger FC Bayern Frauen

Julia Landenberger wird an RB Leipzig verliehen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nachwuchsspielerin Julia Landenberger wird in der kommenden Saison an RB Leipzig verliehen. Die 19-Jährige wechselte 2021 zum FC Bayern und hatte im Januar dieses Jahres ihren Vertrag bis 2025 verlängert.

Wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung

Bianca Rech, Abteilungsleitung Frauenfußball: „In ihrem nächsten Entwicklungsschritt ist es wichtig, dass Julia viel Spielzeit in der 1. Frauen-Bundesliga erhält. Wir freuen uns, dass Julia mit dem Aufsteiger RB Leipzig ein gutes Umfeld für ihre Weiterentwicklung finden konnte.“

Julia Landenberger FC Bayern Frauen
Im Januar verlängerte Julia Landenberger bis 2025 beim FC Bayern.

Einsätze in der Bundesliga und UWCL

Landenberger wechselte 2021 innerhalb der zweiten Frauen-Bundesliga vom SC Freiburg II zu den FC Bayern Frauen II. Seit dem vergangenen Jahr trainierte die Verteidigerin mit der ersten Mannschaft und feierte im Februar 2022 ihr Debüt in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga beim Heimspiel gegen den SC Sand.

In der UEFA Women's Champions League lief die U19-Nationalspielerin bereits dreimal für die Roten auf und konnte im Dezember letzten Jahres beim Spiel gegen den FC Rosengård zum 4:0-Endstand treffen. Insgesamt kommt Landenberger auf 41 Einsätze für die erste und zweite Mannschaft der FCB-Frauen.

Der FC Bayern verabschiedet zum Ende der Saison Karin Danner: 

Weitere news