1. Bundesliga 2021/2022 - Runden 13 und 14

FC Bayern spielt zweimal 3,5-4,5 in Doppelrunde am Samstag

Increase font size Schriftgröße

Unglücklicher hätte es eigentlich am heutigen Samstag bei der zentralen Bundesliga-Endrunde in Bremen nicht laufen können. Auf dem Programm standen am Vormittag die Begegnungen mit dem MSC 1836 und am späten Nachmittag mit dem Hamburger SK.

In beiden Fällen entwickelten sich wie nicht anders zu erwarten spannende Matches, in denen unsere Mannschaft durchaus Chancen hatte, die ersten Punkte im Weserstadion zu erzielen. Aber es sollte letztlich auch heute dafür noch nicht reichen. Im Münchener "Lokalderby", das wegen der speziellen Saisongestaltung der Schachbundesliga eigentch nie in München stattfindet, bildete die Partie von Niclas Huschenbeth am 1. Brett den Höhepunkt, der mit einer glänzenden Kombination gegen Gewain Jones gewann und die "Bayern" in Führung brachte. So sah es zwischenzeitlich durchaus vielversprechend aus, doch konnte die Mannschaft des MSC das Blatt noch zu ihren Gunsten wenden und die beiden Partien an den Brettern 4 und 8 gewinnen. 

Noch unglücklicher viel die Niederlage am Abend gegen den Hamburger SK aus. Zwar konnte Miguel Santos Ruiz zunächst mit einem wahren Sturmlauf am 2. Brett die Führung für den FC Bayern besorgen, dann waren es aber die Hamburger, die sich mit drei glatten Gewinnpartien mit Weiß an den Brettern 4, 6 und 8 nach vorne brachten. Beim Stande von 4-2 für die Hanseaten sah es dennoch eigentlich nach einer Punkteteilung aus, denn sowohl Niclas Huschenbeth als auch Oliver Kurmann standen in Ihren Partien klar besser und steuerten auf zwei volle Punktgewinne zu. Während Oliver Kurmann der Partiegewinn letztlich auch gelang, übersah Niclas Huschenbeth am Ende den letzten "Remis-Trick", mit dem Nils Grandelius für den HSK den Mannschaftssieg festhielt.

Somit wartet die Mannschaft des FC Bayern auch nach dem dritten Wettkampftag in Bremen noch auf die ersten Punkte bei der zentralen Endrunde. Eine Chance gibt es noch, und zwar am morgigen Sonntag gegen des SK Doppelbauer Turm Kiel. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 3,5 4,5 Münchener SC 1836 Nr.
1 1 Huschenbeth 1 0 Jones 1
2 3 Santos Ruiz 0,5 0,5 Indjic 6
3 8 Dragnev 0,5 0,5 Martinovic 8
4 11 Lokander 0 1 Horvath 9
5 12 Kurmann 0,5 0,5 Berchetnbreiter 10
6 14 Zajogin 0,5 0,5 Radovanovic 15
7 15 Fedorovsky 0,5 0,5 Ciolek 16
8 20 Rafiee 0 1 Tadic 18

 

Brett Nr. Hamburger SK 4,5 3,5 FC Bayern Nr.
1 2 Grandelius 0,5 0,5 Huschenbeth 1
2 4 Svane 0 1 Santos Ruiz 3
3 10 Lampert 0,5 0,5 Bogner 5
4 13 Ftacnik 1 0 Lokander 11
5 14 Heinemann 0 1 Kurmann 12
6 15 Rogozenco 1 0 Zajogin 14
7 16 Sebastian 0,5 0,5 Ribli 16
8 20 Bracker 1 0 Meister 18