Frauen-Regionalliga Süd 2021/2022 - Runde 1

Knappe Niederlage für 2. Frauenmannschaft in Regensburg

Increase font size Schriftgröße

Die 2. Frauen-Mannschaft verpasste beim Saisonauftakt in Regensburg nur knapp ein Unentschieden und verlor mit 1,5 - 2,5 gegen die stark besetzten Oberpfälzer.

Zunächst gingen die Gastgeber in Führung, da an Brett 4 eine Springergabel der Regensburgerin die Dame von Adela Milak einkassierte. Als nächstes konnten unsere Gegner die Führung auf zwei Punkte ausweiten, obwohl sich Brigitte Dost-Tauschl an Brett 3 mit Händen und Füßen in einem schwierigen Turm-Läufer-Endspiel zur Wehr setzte und starkes Gegenspiel generierte.

Der Sieg von Rosa Coll Reuer gegen ihre 150 DWZ Punkte stärkere Gegnerin verschaffte uns neue Hoffnung! In einer wunderschönen Philidor-Partie, spielte sie ihr Läuferpaar voll aus und nutzte die weiße Schwäche auf f2 in einem tollen taktischen Manöver.

Hier ein paar Impressionen aus der spannenden Partie:

Nach 8. … c6 von Schwarz (mit der Drohung von Raumgewinn am Damenflügel durch b5) ist 9. a3 zu zurückhaltend und 9. a4 wäre die angebrachte Antwort von Weiß.

Mit 17. … Lc5 nutzt schwarz nun gekonnt den gewonnen Raum am Damenflügel, um auch den zweiten Läufer auf den Königsflügel auszurichten. An dieser Stelle müsste Weiß zwingen h3 spielen, um das Eindringen des Springers auf g4 zu vermeiden, aber selbst dann könnte schwarz mit Db6 den Druck auf f2 erhöhen und über Manöver wie Sh5 und Sg3 nachdenken.

Weiß hat h3 leider verpasst und steht an dieser Stelle bereits verloren. Es folgt 21. … Sxf2 22. Txf2 Sg4 23. Td1 und wenig später finden wir uns in folgender Schlusstellung, in der Weiß nicht einmal den Springer auf b2 wieder nehmen kann, weil sonst Lxd4+ mit Schach und Damenverlust.

Beim Zwischenstand von 1-2 wäre ein Sieg an Brett 1 notwendig, um das Mannschafts-Unentschieden zu erringen. Julia Riedelsheimer musste allerdings wenig später gezwungenermaßen in die Punkteteilung durch dreifache Stellungswiederholung einwilligen. Alternative Züge hätten zum Verlust geführt und ein Weiterkämpfen war nicht möglich.

Nach getaner Arbeit, liesen wir den ereignisreichen ersten Spieltag der Frauen-Regionalliga 2021/2022 bei einem gemütlichen Essen ausklingen. (Riedelsheimer)

Im Titelfoto (v.l.n.r): Julia Riedelsheimer, Rosa Coll Reurer, Adela Milak, Brigitte Dost-Tauschl

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Bav. Rgbg. 2 2,5 1,5 FC Bayern 2 Nr.
1 2 Horther-Schneider 0,5 0,5 Riedelsheimer 9
2 4 Prinzen 0 1 Coll Reurer 12
3 6 Wetzler 1 0 Milak 12
4 8 Dechant 1 0 Dost-Tauschl 15