2. Bundesliga 2021/2022 - Runde 7

2. Mannschaft gewinnt und ist fast am sicheren Ufer

Increase font size Schriftgröße

Nach einem knappen Sieg gegen die bis dato punktgleiche Mannschaft des SK Passau hat die 2. Mannschaft den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga so gut wie sicher. Das ist das Ergebnis einer wahren Hitzeschlacht, die zum Auftakt des Heimwochenendes unseres Reisepartners MSA Zugzwang heute in der BayernLB Sportarena über die Bühne ging. Bei tropischen Außentemparaturen und kaum weniger als 30 Grad im Spielsaal war einiges Duchhaltevermögen von den Akteuren gefordert. Dies bewiesen die Bayern in "rot" dann auch und ließen letztlich keinen Partieverlust in diesem wichtigen Mannschaftskampf zu. 

Nach zwei relativ schnellen Remisen an den Brettern 2 und 5 zeichnete sich sehr bald ein knappes Rennen ab, dessen Ausgang nicht unbedingt klar erschien. Doch vermochte keine Seite zunächst einen vollen Punktgewinn zu verbuchen. So endete eine Partie nach der anderen mit Punkteteilungen, bis schließlich beim Stand von 3,5-3,5 nur noch die Partie an Brett 7 übrig blieb. Hier hatte sich Philipp Mai allerdings inzwischen eine klare Gewinnstellung erspielt. Und auch wenn er es zwischendurch noch einmal "knapp" werden ließ, avancierte er schließlich zum Mann des Tages. Im Titelfoto notiert Alois Hellmayr gerade sein Schachgebot auf e7. Doch konnte er auch damit seinem am Brettrand eingeklemmten König nicht mehr helfen. Wenige Züge später zwang Philip Mai ihn zur Aufgabe und sicherte der Mannschaft den doppelten Punktgewinn, der im Kampf gegen den Abstieg vorentscheidende Bedeutung hat.

Die letzten rechnerischen Möglichkeiten kann die 2. Mannschaft morgen gegen den SC Bavaria Regensburg elimieren. Glaubt man der Wettervorhersage, wird das ein noch heißerer Tanz als heute. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 2 4,5 3,5 SK Passau Nr.
1 1 Bezold ½ ½ Diermair 1
2 2 Belezky ½ ½ Schmidt 2
3 7 Höglauer ½ ½ Schwabeneder 3
4 9 Schenk ½ ½ Weiß 4
5 11 Webersberger ½ ½ Testor 5
6 14 Lentrodt ½ ½ Pflug 6
7 15 Dr. Mai 1 0 Hellmayr 7
8 16 Zesch ½ ½ Linhart 8