2. Bundesliga Ost 2021/2022 - Runde 8

2. Mannschaft nach knapper Niederlage gegen Regensburg auf 6. Platz

Increase font size Schriftgröße

Mit einer knappen Niederlage gegen den SC Bavaria Regensburg hat die 2. Mannschaft die Möglichkeit verpasst, vor dem letzten Wettkampfwochenende Anfang Juli den Klassenerhalt auch rechnerisch schon perfekt zu machen.

Anders als im Parallelwettkampf zwischen MSA Zugzwang und dem SK Passau, blieben die Gäste aus der Oberpfalz sowie unsere 2. Mannschaft trotz der hochsommerlichen Temperaturen am Brett und spielten einen ernstzunehmenden Wettkampf. Als Sieger fuhren heute die Regensburger nach Hause, die an den Brettern 3 und 4 zwei volle Punkte einfuhren, während unserer Mannschaft durch Thomas Lentrodt lediglich der Ehrentreffer gelang.

Vor dem letzten Wettkampfwochenende am 02./03. Juli steht unsere Mannschaft auf dem 6. Tabellenplatz und hat einen Punkt Vorsprung auf den SK Passau und vier Punkte Vorsprung den SC Erlangen, der momentan den ersten Abstiegapletz belegt, aber noch zwei Matches zu spielen hat, während für unsere Mannschaft lediglich noch die Einzelrunde gegen den Reisepartner MSA Zugzwang ansteht. 

Bedenklich stimmen an diesem Wochenende die offensichtlichen Wetbewerbsverzerrungen in zwei Fällen in der 2. Bundesliga Ost. Punkte zu verschenken in Situationen, in denen es für einen selbst weder nach oben noch nach unten mehr um etwas geht, und dabei in den Aufstiegs- oder Abstiegskampf einzugreifen, ist sicher mehr als nur fragwürdig. Und hierfür sind weder Corona noch Hitzewelle passende Entschuldigungen.

Bleibt zu hoffen, dass die durch einen Rückzug ohnehin schon reichlich beschädigte Saison 2021/2022 in der 2. Bundesliga Ost in zwei Wochen zu einem vernünftige Ende kommt und nicht vollends zur Farce wird. Hierfür kann man nur an alle Beteiligten appellieren, sich noch einmal auf das zu konzentrieren, wofür man eigentlich einen Startplatz in der 2. Bundesliga hat: Schach spielen! (Wengler)

Titelfoto:
Halbleerer Saal nach zwei Stunden: Wenigstens der SC Bavaria Regensburg und der FC Bayern bieten in der linken Saalhälfte den imaginären Zuschauern noch etwas an.

Fotogalerie (unten):
Impressionen vom Wettkampfwochenende der 2. Bundesliga Ost in der BayernLB Sportarena

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Bavaria Regensburg 4,5 3,5 FC Bayern 2 Nr.
1 3 Kaczúr ½ ½ Belezky 2
2 4 Schneider ½ ½ Dr. Grafl 4
3 5 Kilgus 1 0 Höglauer 7
4 6 Pezelj 1 0 Schenk 9
5 7 Goldbeck ½ ½ Webersberger 11
6 9 Oberhofer ½ ½ Gretz 12
7 10 Bauer 0 1 Lentrodt 14
8 11 Kleibel ½ ½ Dr. Mai 15