Senioren-Bezirksliga 2018/2019 - Runde 4

Verdienter Sieg gegen Roter Turm Altstadt

Increase font size Schriftgröße

Am Mittwoch gelang der Seniorenmannschaft des FC Bayern München der erste Sieg ohne ihren verstorbenen Spitzenspieler Dr. Matthias Steinacher. Mit 2½:1½ zwar knapp, aber verdient. Schon nach gut 2½ Stunden hatte Wolfgang Galow seinem Gegner mit den schwarzen Steinen nach einem Bauernopfer die Königsstellung geöffnet und ihn schließlich durch Mattdrohungen mit großem Materialgewinn zur Aufgabe bewegt. Nur eine Viertelstunde später stand es dann nach einem Remis von Dr. Thomas Mielke 1½:½. (Fotos: Wolfgang Galow)

Die Partien am ersten und am vierten Brett entwickelten sich jeweils zu komplizierten Springerendspielen mit unklaren Aussichten. Beide Kämpfe tobten weit über die erste Zeitkontrolle hinaus und erst kurz vor Mitternacht willigte zunächst Heinz-Georg Lehnhoff in eine Zugwiederholung ein und schließlich opferte Günter Schütz' Gegner seinen Springer gegen dessen beide letzten Bauern. Zweimal Remis also. (Galow)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:  

Brett Nr. SC Roter Turm 1,5 2,5 FC Bayern Nr.
1 1 Wesely 0,5 0,5 Schütz 3
2 2 Albrecht 0 1 Galow 7
3 3 Knipping 0,5 0,5 Dr. Mielke 8
4 4 Karrer 0,5 0,5 Lehnhoff 9