Regionalliga Süd-West 2018/2019 - Runde 7

3. Mannschaft schließt nach Punkten zur Spitze auf

Increase font size Schriftgröße

Spannung pur versprechen die beiden letzten Runden in der Regionalliga Süd-West. Nach dem heutigen Spieltag und vor den letzten beiden Runden liegen drei Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze.

Keinen Ausrutscher erlaubte sich dabei unsere 3. Mannschaft, die in Türkheim trotz widriger äußerer Umstände gewann. Verursacht wurden die zwischenzeitliche Probleme durch die Präsenz einer Blaskapelle im Spiellokal, die für eine muskalische Untermalung des Wettkampfs sorgte, aber naturgemäß dabei nicht auf die "Gegenliebe" der 16 über ihren Partien brütenden Spieler stieß. So war eine Unterbrechung der Partien und ein spontaner Umzug in ein anderes Spiellokal unumgänglich.

Bei 6 Remisen waren schließlich Johannes Zwanzger und Thomas Braun die Matchwinner für die Bayern, die mit einem 5-3 und den beiden Mannschaftspunkten im Gepäck die Heimfahrt antreten konnten.

In der Tabelle schloss die Mannschaft damit zu den beiden Teams von MSA Zugzwang 2 und den SF Augsburg auf. Letztere ließen zwar an diesem Spieltag einen Punkt in Haar liegen, befinden sich aber mit dem leichtesten Restprogramm nach wie vor in der "Pool Position" im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga Süd. (Wengler)

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SK Türkheim 3 5 FC Bayern 3 Nr.
1 4 Dr. Fischer 0 1 Dr. Zwanzger 1
2 5 Antemia 0,5 0,5 Kornitzky 2
3 6 Erler 0,5 0,5 Ciaffone 3
4 7 Tudosa 0,5 0,5 Leitner 5
5 8 Senner 0,5 0,5 Dr. Braun, Ch. 7
6 9 Lux 0 1 Dr. Braun, Th. 8
7 10 Grönegreß 0,5 0,5 Dirmeier 11
8 12 Zellweger 0,5 0,5 Kramer 15