C-Klasse 2018/2019 - Gruppe 2 - Runde 4

8. Mannschaft gibt "Rote Laterne" ab

Increase font size Schriftgröße

In der 4. Runde hat es endlich geklappt: Die 8. Mannschaft hat die ersten beiden Punkte auf ihr Konto gebracht und damit die "Rote Laterne" abgegeben.

Schauplatz des ersten Erfolgserlebnisses der laufenden Saison war das Anton-Fingerle-Bildungszentrum, in dem an diesem Abend alle MMM-Mannschaften des FC Bayern ihre Heimkämpfe der aktuellen Runde austrugen. Gegner der 8. Mannschaft war die 3. Mannschaft der SG Schwabing München Nord, die in der Tabelle unmittelbar vor unserer Mannschaft lag. Ein Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt war natürlich besonders wichtig. Dass dieser auch gelang, lag vor allem am überragenden Ergebnis an den vorderen Bretter, die allesamt von den Bayern gewonnen wurden. Insgesamt gab es sogar fünf volle Punkte und ein Remis.

Mit diesem schönen Ergebnis hat die 8. Mannschaft den letzten Platz in der Tabelle zunächst verlassen und kann sich nun wieder Hoffnungen machen, den Klassenerhalt zu schaffen. allerdings müsste dafür der eine oder andere Punktgewinn ganz sicher noch folgen.

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 8 5,5 2,5 SG Schwabing 3 Nr.
1 1 Manucharyan 1 0 Kohn 1
2 3 Napiontek 1 0 Hornung 2
3 5 Erdle 1 0 Pollauf 3
4 6 Odubhlaing 1 0 Strunz 4
5 7 Reinl 0,5 0,5 Schmitt 5
6 9 Podlesek 0 1 Bernauer 7
7 10 Kovalyov 1 0 Dr. Bangha-Szabo 8
8 11 Vershynin 0 1 Klopfer 13