Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2020 - Runden 5 und 6

Zweimal 3-5 nach spannenden Kämpfen

Increase font size Schriftgröße

Am vorletzten Tag des Meisterschaftsturniers 2020 hatte es der FC Bayern mit der SG Solingen und dem SV Werder Bremen zu tun. In beide Kämpfe ging unsere Mannschaft als leichter Außenseiter, rechnete sich aber durchaus Chancen aus, für eine Überraschung zu sorgen. 

Am Vormittag war zunächst die SG Solingen der Gegner, mithin einer der traditionsreichsten Vereine der Schachbundesliga. Die meisten Partien entwickelten sich zunächst ausgeglichen (im Titelfoto wirft Philip Lindgren einen Blick auf die Stellungen nach gut einer Stunde Spielzeit), und dieser Eindruck blieb auch fast das gesamte Match hindurch erhalten. Bei je einem vollen Punkt (an Brett 1 für uns und Brett 4 für die Solinger) und drei Remisen ging es mit einem ausgeglichenen Spielstand über die Zeitkontrolle. In den drei danach noch laufenden Partien an den Brettern 6 bis 8 schienen die Solinger leichte Vorteile zu haben, doch waren alle drei Partien durchaus noch als haltbar einzuschätzen. Mit zunehmender Spielzeit setzte sich dann aber die größere Routine der Spieler aus Solingen doch noch durch, die noch zwei der drei Partien gewannen und am Ende die beiden Punkte für sich verbuchen konnten.

Am Nachmittag war dann der SV Werder Bremen der Gegner der Bayern. Obgleich am Ende das gleiche Ergebnis wie am Vormittag zu Buche stand, war der Verlauf doch etwas eindeutiher für die Werderaner, die zunächst 3 Partien für sich entscheiden konnten, bevor ganz am Ende Martin Lokander noch der Ehrentreffer gelang.

Nach diesen beiden Niederlagen bleibt unsere Mannschaft auf dem 6. Tabellenplatz, den sie nun morgen gegen den SV Aachen verteidigen muss. Gelingt dies, wäre das Turnier insgesamt "normal" verlaufen, und das sollte zumindest ja das Ziel sein. (Wengler) 

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse: 

Brett Nr. SG Solingen 5 3 FC Bayern Nr.
1 2 L'Ami 0 1 Huschenbeth 1
2 4 van Foreest 0,5 0,5 Bogner 2
3 5 Andersen 0,5 0,5 Dragnev 3
4 6 van Wely 1 0 Studer 4
5 7 Smeets 0,5 0,5 Lokander 7
6 8 Nikolic 1 0 Lindgren 8
7 9 Naumann 0,5 0,5 Rafiee 10
8 11 Wegerle 1 0 Dr. Grafl 13

 

Brett Nr. FC Bayern 3 5 SV Werder Bremen Nr.
1 1 Huschenbeth 0,5 0,5 McShane 2
2 2 Bogner 0,5 0,5 Areshchenko 3
3 3 Dragnev 0,5 0,5 Efimenko 4
4 5 Bischoff 0 1 van Foreest 6
5 6 Fedorovsky 0 1 Zumsande 12
6 7 Lokander 1 0 Reuker 16
7 8 Lindgren 0 1 Wachinger 17
8 10 Rafiee 0,5 0,5 Colbow 18