Bezirksliga 2019/2020 - Runde 3

Kantersieg zum Jahresausklang: "Vierte" 7-1 gegen Solln

Increase font size Schriftgröße

Mit ihrem dritten Sieg im dritten Spiel untermauerte die 4. Mannschaft ihre gute Verfassung und befindet sich zum Jahreswechsel in der Spitzengruppe der Bezirksliga.

Erstmals fand eine Runde der MMM mit Heimspielen aller Mannschaften des FC Bayern an einem Montag im Anton-Fingerle-Bildungszentrum statt, da unser angestammtes Spiellokal in dieser Woche am Freitag bereits anderweitig belegt ist. In der Bezirksliga war dabei der TSV Solln Gast der 4. Mannschaft.

Schnell stellte sich heraus, dass die Gäste in ihrer Aufstellung des Tages insbesondere an den hinteren Brettern komplett überfordert waren. Bereits nach knapp eineinhalb Stunden stand es 3-0 bei weiteren guten Stellungen an einigen Brettern. Ledeiglich an den ersten drei Brettern entwickelten sich längere Partien, während die "Bayern" hinten weiter komplett abräumten. So stand es bei der Zeitkontrolle inklusive des Remis am 1. Brett bereits 5,5-0,5. Letztlich konnten Denny Lawrenz und Gerhard Riewe das Ergebnis noch auf 7-1 erhöhen und damit noch etwas für das "Torverhältnis" tun. Und wer weiß, vielleicht ist dies ja am Saisonende noch einmal von Bedeutung... (Wengler) Foto: Wolfgang Galow

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. FC Bayern 4 7 1 TSV Solln Nr.
1 3 Schütz 0,5 0,5 Nerlinger 4
2 4 Lawrenz 0,5 0,5 Gabriel 5
3 5 Riewe 1 0 Ahmadzai 6
4 6 Wengler 1 0 Zinndorf 8
5 7 Jüttner 1 0 Dr. Zander 12
6 9 Bäuml 1 0 Münch 15
7 13 Ruppenthal 1 0 Krivosija 16
8 14 Manucharyan 1 0 Behringer 19