Regionalliga Süd-West 2022/2023 - Runde 5

4. Mannschaft holt ersten Sieg "am Brett": 6-2 beim SK Rochade Augsburg

Increase font size Schriftgröße

In der 5. Runde hat es für die 4. Mannschaft endlich zu ersten "echten" Sieg in der Regionalliga Süd-West gereicht. Nachdem vor Weihnachten durch die Absage der 2. Mannschaft des TSV Haustetten schon ein kampfloses 8-0 zu Buche stand, konnte die "Vierte" in ihrer ersten Regionalligasaison nunmehr auch den ersten vollen Erfolg auf sportlichem Wege verbuchen. 

Mit einem jederzeit ungefährdeten und auch in dieser Höhe nicht unverdienten 6-2 beim SK Rochade Ausgburg gelang ein perfekter Auftakt ins neue Jahr, der die Mannschaft ihrem Ziel Klassenerhalt ein erhebliches Stück näher bringt. Und das, obwohl durch einige Ausfälle im Vorfeld des Spieltags die Aufstellung für dieses wichtige Match lange unklar war. Letztlich konnten sich an den Brettern sitzenden 8 Spieler aber  sicher behaupten. Nach der frühen Führung durch Andriy Manucharyan am Spitzenbrett erhöhten mit Svenja Butenandt und Iwan Dietz zwei weitere Nachwuchsspieler der "Roten" zum zwischenzeitlichen 4-1, wonach die Entscheidung eigentlich gefallen war, denn zumindest Oliver Graf stand an Brett 7 auch bereits auch Gewinn. Doch noch bevor dieser seinen vollen Punkt am Ende einfahren konnte, machte der "Ersatzmannschaftsführer" an Brett 6 "den Sack zu". Wenn auch etwas glücklich, denn eine ganze Figur bekommt man im Endspiel eher selten geschenkt. Etwas ärgerlich, aber am Ende nicht mehr von Bedeutung war die Niederlage von Andreas Jüttner, der eigentlich als erster klare Vorteile auf dem Brett hatte, dann aber vor der Zeitkontrolle den Faden verlor.

Nach diesem Ergebenis rückt die 4. Mannschaft zur Saisonmitte sogar bis auf den 3. Platz in der Tabelle vor. Allerdings liegt hier alles dicht bei dicht im Mittelfeld. Nächster Gegner ist der SC Haar, der am 5. Februar im Anton-Fingerle-Bildungszentrum erwartet wird. Mit einem weiteren Sieg könnte die Mannschaft dann sogar bis auf den 2. Tabellenplatz vorrücken. Schau'n 'mer mal, was da noch geht! (Wengler)

Titelfoto: Gemeinsames Essen mit der 3. Mannschaft, die "zufällig" auch in Augsburg spielte.

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SK Rochade Augsburg 2 6 FC Bayern 4 Nr.
1 2 Otte 0 1 Manucharyan 1
2 3 Zehrfeld 0 1 Butenandt 3
3 4 Wichelt 0,5 0,5 Kaya 4
4 5 Stork 0,5 0,5 Riewe 5
5 7 Birth 1 0 Jüttner 6
6 8 Lapin 0 1 Wengler 14
7 10 Jagdhuber 0 1 Graf 15
8 11 Vollprecht 0 1 Dietz 20