A-Klasse 2022/2023 - Gruppe 2 - Runde 2

Fünfte mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Increase font size Schriftgröße

Mit einer gegenüber der ersten Runde deutlich verstärkten Mannschaft konnte die "Fünfte" einen überzeugendem 6½-1½-Sieg beim SC Roter Turm 3 einfahren und bleibt damit weiter auf Aufstiegskurs.

Den jederzeit sicheren Sieg verdanken wir Thomas Reich, Mark Ruppenthal, Roland Jagla, Andrés Gonzales-Nunez, Marianne Spiel und Horst Schaffranietz, die jeweils volle Punkte beisteuern konnten. Frank Buttenmüller hatte es am letzten Brett mit dem nominell stärksten Gegner auf Seiten des Roten Turm zu tun und konnte trotzdem ein hervorragendes Remis einfahren. Unser Co-Captain Holger Werner kämpfte bis zuletzt. Alles schon entschieden war, ging die Partie dann doch noch an den Gegner. 

Die nächsten beiden Runden werden nun zeigen, ob das große Saisonziel, nämlich der Aufstieg in die Bezirksliga, realistisch ist. Mit der 5. Mannschaft des MSC 1836 im Dezember und der Schach-Union im Januar sind dann die beiden derzeit führenden Mannschaften die Gegner, die sich selbstredend ebenfalls beste Chancen auf den Aufstieg ausrechnen. (Gräber) 

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. SC Roter Turm 3 1,5 6,5 FC Bayern 5 Nr.
1 2 Strobl 0 1 Reich 1
2 3 Gronde 0 1 Ruppenthal 3
3 4 Hofmann 1 0 Werner 4
4 5 Nolte 0 1 Jagla 6
5 6 Hahn 0 1 Gonzales Nunez 7
6 7 Obermayer 0 1 Spiel 15
7 8 Veith 0 1 Schaffranietz 16
8 10 Wolf ½ ½ Buttenmüller 17