A-Klasse 2022/2023 - Gruppe 2 - Runde 4

5. Mannschaft stürmt an die Spitze: 6-2 bei der Schach-Union

Increase font size Schriftgröße

Das mit Spannung erwartete Spitzenspiel in der Gruppe 2 der A-Klasse war eine klare Sache für unsere 5. Mannschaft, die damit die Tabellenführung von der Schach-Union München übernahm. Beide Mannschaften waren vor diesem Spieltag noch verlustpunktfrei und so kam dieser Partie bereits eine richtungsweisende Bedeutung zu. 

Der Kampf entwickelte sich frühzeitig in Richting unserer Mannschaft, für die Thomas Reich am Spietzenbrett dann auch die schnelle Führung besorgte. Danach waren es insbesonder Andres Gonzales Nunez und Marianne Spiel, die stark aufspielten und ihre Partien überzeugend gewannen. Von diesem Rückstand erholten sich die Gastgeber nicht mehr. Letztlich konnte Roland Jagla sogar noch einen vierten vollen Punkt auf das Konto der 5. Mannschaft verbuchen, alle andere Partien endeten remis.

Mit diesem tollen Ergebnis schiebt sich die Mannschaft in der Tabelle auf den 1. Platz. Einen Platz, den sie gerne auch am Ende der Saison einnehmen würde. Ob das gelingt, hängt davon ab, ob auch in den nächsten Runden konzentrierte Leistungen folgen. Das Zeug dazu, den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen, dat die 5. Mannschaft ganz sicher. Bleibt also abzuwarten, ob sie ihre Chancen auch weiterhin so gut nutzen wird. (Wengler)

Titelfoto: Andres Gonzales Nunez in voller Konzentration kurz bevor er seine Partie erfolgreich beendet.

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse:

Brett Nr. Schach-Union M. 2 6 FC Bayern 5 Nr.
1 1 Vladut 0 1 Reich 1
2 2 Sibisan ½ ½ Zepke 2
3 3 Schönborn ½ ½ Ruppenthal 3
4 4 Reinecke ½ ½ Werner 4
5 5 Rinkewitz 0 1 Jagla 6
6 6 Horn 0 1 Gonzales Nunez 7
7 7 Meltser ½ ½ Sperber 12
8 8 Tafelmayer 0 1 Spiel 15