Lothar goes US

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Lothar Matthäus reist in die USA

Vom 10. bis zum 13. Juni besuchte FC Bayern Botschafter Lothar Matthäus die Städte Los Angeles und Kansas City in den USA, die neben Houston auch zu den Stationen der diesjährigen FC Bayern Audi Summer Tour 2019 gehören. Der viertägige Aufenthalt war durch ein vielseitiges Programm, mit vielen Aktivitäten und Medien-Interviews gekennzeichnet.

Zum Start besuchte der Weltmeister von 1990 das Baseball-Stadion „Angel Stadium of Anaheim" der LA Angels. Hier warf er den zeremoniellen „First Pitch" vor Spielbeginn des Stadtderbys zwischen den LA Dodgers und LA Angels. Anschließend ging es weiter zu einem Meet & Greet des deutschen Rekordnationalspielers mit Claudio Suarez, seines Zeichens mexikanischer Rekordnationalspieler (177 Länderspieleinsätze) in Los Angeles. Bei diesem Event hatten Fans und Medienvertreter die Gelegenheit, die beiden Fußballlegenden hautnah zu erleben und ihnen persönlichen Fragen zu stellen. Außerdem konnten die Fans zahlreiche Erinnerungsfotos mit ihren Idolen schießen.

Am darauffolgenden Tag ging es für die FC Bayern Legende am Strand in Los Angeles weiter im Programm mit dem Dreh einer Baywatch-Parodie unter dem Titel „Bayern-Watch". Im Anschluss folgte noch eine Medienrunde im Hotel bevor Lothar sich auf den Weg nach Kansas City machte.

In Kansas City angekommen war Lothar am Morgen des 12. Juni zu Gast bei lokalen TV Stationen bevor er das ansässige NFL-Team (Kansas City Chiefs) besuchte. Lothar traf sich dort mit Patrick Mahomes, dem Quarterback des Teams, und überreichte ihm ein signiertes FC Bayern Jersey. Mahomes, MVP (Most Valuable Player, also wertvollster Spieler) der abgelaufenen NFL-Saison, führte Lothar anschließend über das Trainingsgelände der Chiefs. Auch in Kansas City durfte Lothar seine Fähigkeiten als „Pitcher" unter Beweis stellen, als er bei den Kansas City Royals ebenfalls den zeremoniellen „First Pitch" vor dem Spiel der Royals gegen die Detroit Tigers werfen durfte!

Am letzten Tag der Reise konnte Lothar am Morgen beim Besuch der GPS-Trainingseinheit den Spielern und Spielerinnen wertvolle Tipps geben, bevor er sich auf den Weg zu seinem letzten Termin machte. Im Q39 Midtown Restaurant erhielt Lothar Matthäus eine Einführung in die lokalen BBQ-Spezialitäten von Kansas City. Zum krönenden Abschluss durfte er sein eigenes bayerisches BBQ-Menü kreieren, bevor er den Rückflug antrat.

Am 15. Juli wird Lothar Matthäus gemeinsam mit der Profi-Mannschaft des deutschen Rekordmeisters zur FC Bayern Audi Summer Tour 2019 in die vereinigten Staaten aufbrechen.

Robert Lewandowski in China

Ein ganz besonderes Highlight durften mehr als 300 Fans in Peking erleben. Sie konnten unseren Torjäger Robert Lewandowski hautnah kennenlernen bei einem Meet & Greet mit dem diesjährigen Torschützenkönig der Bundesliga. Robert schrieb unzählige Autogramme und erfüllte alle Fotowünsche der chinesischen FC Bayern Fans!

FC Bayern Trainer in den USA und Singapur

Bei der diesjährigen Auflage des FC Bayern Junior Showcase in Rock Hill nahmen wieder hunderte Spielerinnen und Spieler an dem eintägigen Turnier am 15. Juni teil. Insgesamt vier Trainer des FC Bayern sind aktuell vor Ort in den USA. Unter Ihnen befinden sich auch die beiden Weltmeister Klaus Augenthaler und Hans Pflügler. Beim Residential Camp North & South warten jeweils 200 ausgewählte Spieler des Kooperationspartners Global Premier Soccer auf ein viertägiges Trainingscamp mit den Trainern des FC Bayern. Der besondere Anreiz für die talentiertesten Spieler besteht darin, sich für ein Probetraining in München zu empfehlen.

Bereits seit Anfang Juni befindet sich ein FC Bayern Trainer in Singapur. Neben intensiven Workshops mit den lokalen Fußballtrainern stehen für Antonio Vatany auch Trainingseinheiten mit Spielerinnen und Spielern verschiedener Altersstufen in ganz Singapur auf dem Plan. Die Partnerschaft mit dem Sportamt Singapur (Abkürzung „SportSG") wurde im März 2019 bekannt gegeben. Noch bis Ende Juni wird unser Trainer vor Ort sein, bevor er wieder nach München zurückkehrt. Es handelt sich dabei um den ersten Einsatz dieser Art. In den nächsten Monaten werden weitere Aufenthalte von FC Bayern Trainern in Singapur sowie Besuche von Trainern aus Singapur in München folgen!


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen