Dezember 2016: Der Auftakt zu spektakulären Duellen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Sonntag empfängt der FC Bayern als Tabellenführer den Zweitplatzierten aus Leipzig. Eine ähnliche Konstellation gab es auch beim ersten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams. fcbayern.com blickt zurück.

Was war das für eine Premiere? Am 21. Dezember 2016 standen sich der FC Bayern und RB Leipzig erstmals in einem Pflichtspiel gegenüber und die Tabellensituation hätte nicht spannender sein können. Die Münchner führten die Bundesliga vor diesem 16. Spieltag nur aufgrund des besseren Torverhältnisses vor den Sachsen an. Die Fans erwarteten ein Topspiel in der Allianz Arena -- und genau das bekamen sie.

Abstauber! Thiago traf damals zur 1:0-Führung für die Bayern.

Flotte Partie und eiskalte Bayern

Vom Anpfiff weg spielten beide Teams berauschenden Offensivfußball und die Bayern nutzten ihre Chancen eiskalt. Thiago (17. Minute) staubte einen Pfostenschuss von Robert Lewandowski zur Führung ab, ehe Xabi Alonso (25.) nach einem Fehler der Gäste im Spielaufbau auf 2:0 erhöhte. Leipzig gab sich jedoch nicht auf und spielte weiter mutig nach vorne. Nach einem überharten Einsteigen gegen Philipp Lahm und einem dadurch unterbundenen FCB-Konter sah Emil Forsberg jedoch in der 31. Minute die rote Karte.

Nach einem Platzverweis für Emil Forsberg spielten die Bayern in Überzahl und waren nicht mehr aufzuhalten.

Bayern spielen Leipzig in Überzahl an die Wand

Die Bayern waren folglich ein Mann mehr und wurden drückend überlegen. Kurz vor der Halbzeit gelang Lewandowski (44.) per verwandeltem Foulelfmeter das vorentscheidende 3:0. Nach dem Seitenwechsel spielte dann nur noch eine Mannschaft. Die Bayern hatten zahlreiche hochkarätige Chancen, wurden für ihren Aufwand jedoch nicht mehr belohnt. Der Sieg und die damit ausgebaute Tabellenführung war dem Team von Trainer Carlo Ancelotti trotzdem natürlich nicht mehr zu nehmen -- ebenso wie die Titelverteidigung sechs Monate später vor den zweitplatzierten Roten Bullen.

Technisch perfekt: Xabi Alonso schließt zum 2:0 für den FC Bayern ab.

Wiederholung am Sonntag?

Diese packende Partie war der Auftakt zu mitreißenden Duellen beider Teams in Bundesliga und Pokal. Kommenden Sonntag steht das nächste Kapitel an: Erneut empfängt Tabellenführer Bayern Verfolger Leipzig in der Allianz Arena. Wie 2016 hoffen die Fans auf ein Spektakel -- und natürlich auf einen ähnlichen Ausgang.

Im Video zeigen wir Euch fünf besondere Duelle zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen