präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Da schau her

April 1974: Beginn einer neuen Trikot-Zeitrechnung beim FC Bayern

Increase font size Schriftgröße

Die Bekleidung war fast interessanter als das Ergebnis. Am 6. April 1974 holten die Bayern im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern einen Punkt. „Katsche“ Schwarzenbeck konnte in der 74. Minute noch zum 1:1 für den Tabellenführer ausgleichen. Das eigentlich spannende an dem Tag spielte sich jedoch auf den Trikots des FCB ab. Erstmals in ihrer Geschichte liefen die Münchner mit einem Sponsor auf ihrer Brust auf. Ein großer „adidas“-Schriftzug zierte die Shirts von Franz Beckenbauer & Co.

Paul Breitner im Spiel gegen Kaiserslautern in adias-Schuhen, -Hosen und -Shirt. Seit diesem Tag zierte auch der Schriftzug des Sportartikel-Herstellers die Brust der Bayern.

Erst wenige Monate zuvor, im Oktober 1973, gestatte der DFB offiziell die Nutzung von Trikotwerbung. Heute, 16 Jahre nach der FCB-Premiere, ist der Schriftzug auf der Brust auch beim Rekordmeister absolute Normalität. adidas blieb bis einschließlich der Spielzeit 1977/78 Trikotsponsor. Seit 2002 ist die Telekom auf dem Shirt der Münchner zu sehen.

Ihr wollt euch nochmal alle Heim-Trikots der FCB-Geschichte anschauen und wissen, wann welcher Sponsor zu sehen war? Das klickt in die Galerie:

Hier könnt ihr Euch noch heute das aktuelle Trikot sichern:

Weitere Inhalte