präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Da schau her

Des Weltmeisters neue Kopfbedeckung

Increase font size Schriftgröße

Beim Jubel das Trikot über den Kopf zu ziehen, kommt bei Fußballern nicht selten vor. Lucas Hernández hatte nach dem Triumph in der Champions League aber einen anderen Einfall: Kurzerhand stülpte er sich den glänzenden Henkelpott über sein Haupt und feierte auf dem Rasen des Estádio da Luz. Moment Mal: Ein Franzose, der als linker Außenverteidiger Weltmeister wurde mit dem Kopf im Champions-League-Pokal?!

Mailand oder Lissabon - Hauptsache den Pott auf dem Kopf! 2001 gewannen die Bayern den Champions-League-Pokal im Giuseppe-Meazza-Stadion von Mailand und Bixente Lizarazu stülpte sich den Pokal über.

Bayern Fans dürfte diese Szene bekannt vorgekommen sein. 2001 feierte FCB-Legende Bixente Lizarazu den Triumph in der Königsklasse ebenfalls mit diesem besonderen Kopfschmuck. Dabei müssten sich die beiden nach diesem großartigen Erfolg doch gar nicht verstecken.

In der Rubrik „Da schau her“ stellt fcbayern.com in regelmäßigen Abständen Fundstücke aus dem Fotoarchiv vor. Freuen Sie sich auf besondere Schnappschüsse, wie Bixente Lizarazus Vorliebe für besondere Kopfbedeckungen:

Weitere Inhalte