Hainer und Rummenigge gratulieren Flick und Lewandowski

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Anlässlich der Ehrungen für Hansi Flick als Trainer des Jahres und Robert Lewandowski als Fußballer des Jahres gratulieren Präsident Herbert Hainer und der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge den beiden im Namen des FC Bayern.

Über den Chefcoach sagt Hainer: „Was Hansi Flick mit seinem Trainerteam und der ganzen Mannschaft binnen weniger Monate geleistet hat, ist außergewöhnlich -- er hat sich diese Auszeichnung als Trainer des Jahres mehr als verdient. Hansi Flick steht für den FC Bayern: Er hat hier schon als Spieler Titel gefeiert, ist mit dem Verein verwurzelt, bodenständig und erfolgsbesessen. Wir sind sicher, dass wir gemeinsam noch viel Freude haben werden."

Alle Infos zur Auszeichnung von Hansi Flick zum Trainer des Jahres:

Vorstandschef Rummenigge führt aus: „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen von Hansi Flick und Robert Lewandowski. Sie stehen stellvertretend für die herausragende Leistung, die unsere Mannschaft in dieser Saison erbracht hat. Hansi Flick hat es großartig gemacht, und er hat binnen weniger Monate eine Einheit geformt, die letztlich das zweite Triple unserer Vereinshistorie gefeiert hat. Er hat damit Geschichte geschrieben."

Über Lewandowski meint Hainer: „Robert ist beim FC Bayern über viele Jahre heimisch geworden. Seine Qualitäten als Stürmer suchen weltweit ihresgleichen, zudem ist er ein wunderbares Beispiel, wie sich Spieler beim und mit dem FC Bayern entwickeln. Er ist einer der wichtigsten Faktoren unseres Erfolges und geht in jedem Spiel mit vorbildhaftem Einsatz voran. Ein Musterprofi, der dem FC Bayern super zu Gesicht steht und sicher noch viele torreiche Jahre mit uns vor sich hat."

Gold, Silber und Bronze an den FC Bayern

Rummenigge lobt: „Robert befindet sich in der Form seines Lebens und begeistert die Fans nicht nur mit seiner Torquote, sondern auch mit der Art, wie er das Spiel als Sturmspitze interpretiert. Er hat sich noch einmal weiterentwickelt und setzt Maßstäbe, wie man heute als Stürmer agieren muss. Gratulieren darf ich auch Thomas Müller und Joshua Kimmich zu Platz zwei und drei. Damit gehen Gold, Silber und Bronze an Spieler des FC Bayern. Einzigartig und großartig."

Alle Infos zur Auszeichnung von Robert Lewandowski zum Spieler des Jahres: