Sané und Nianzou laufen – Zirkeltraining für Sarr & Co.

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Dieses Bild wird die Fans des FC Bayern freuen. Am Freitag konnten Leroy Sané und Tanguy Nianzou wieder auf dem Rasen an der Säbener Straße laufen. Für Sané war es nach seiner Kapselverletzung im Knie die erste Laufeinheit, Nianzou (Oberschenkelverletzung) joggte bereits am Vortag. Für die beiden Sommer-Neuzugänge war es ein wichtiger Schritt im Rahmen ihrer Reha.

In der Galerie seht Ihr die Bilder der heutigen Einheit:

Ausdauerzirkel für Neuzugänge

Für die übrigen Neuzugänge des Triple-Siegers stand zeitgleich ein hartes Programm auf dem Plan. Marc Roca, Bouna Sarr und Eric Maxim Choupo-Moting absolvierten gemeinsam mit Amateure-Neuzugang Tiago Dantas einen intensiven Kraft- und Ausdauer-Parcours. Das Quartett sprintete gegen den Widerstand von Gummiseilen, durch ein Hütchen-Meer oder stemmte Hanteln in die Luft. Douglas Costa indes durchlief nach seiner Ankunft tags zuvor im Leistungszentrum noch die übliche Leistungsdiagnostik.

Douglas Costa nahm noch nicht am Training teil. Seit Donnerstag ist er in München: