Gnabry gegen Mainz angeschlagen ausgewechselt

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Serge Gnabry hat sich beim 5:2-Erfolg des FC Bayern gegen Mainz 05 nach einem Foul seines Gegenspielers Leandro Barreiro eine „Prellung am Schienbein" zugezogen, wie Hansi Flick nach Abpfiff bestätigte. Der 25-Jährige musste daraufhin vorzeitig in der 76. Minute ausgewechselt werden. Allerdings gab Flick auf der anschließenden Pressekonferenz nach dem Spiel bereits leichte Entwarnung: „Er wurde behandelt und wir müssen sehen, wie es morgen weitergeht. Ein Schlag darauf tut sehr weh. Wir hoffen, dass er spätestens Mittwoch wieder ins Training einsteigen kann", erklärte der Übungsleiter.

Bayern bezwang den 1. FSV Mainz 05 mit 5:2 - der Spielbericht: