präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Rekord-Offensive, Tor-Debüts & Lewandowski

6 Fakten zu Bayerns 6-Tore-Spektakel gegen Bielefeld

Increase font size Schriftgröße

Was war das für ein Auf und Ab beim Heimspiel des FC Bayern gegen Bielefeld. Die Münchner blieben nach einem Zwei-Tore-Rückstand dran und verdienten sich ein 3:3-Unentschieden. Damit unterstrich der FCB seinen Status als Rekord-Offensive und hatte seinen Anteil an einem kuriosen Bundesliga-Rekord. Das und weitere interessante Fakten zum Sechs-Tore-Spektakel lest ihr hier:

1. Lewandowski untermauert Weltfußballer-Titel

Technisch stark traf Lewandowski gegen Bielefeld zum zwischenzeitlichen 1:2.

Drei Mal trafen die Bayern die Bayern gegen Bielefeld und natürlich stand auch der Name Robert Lewandowski auf der Anzeigetafel. Es war bereits der 25. Saisontreffer für den amtierenden Weltfußballer. Insgesamt kommt Lewandowski bereits auf 30 Pflichtspieltore – kein anderer Spieler aus Europas Top-5-Ligen netzte in dieser Saison so oft ein.

2. Überflügelt Lewandowski den Bomber?

Nie zuvor hatte ein Spieler in der Bundesliga nach 21 Partien so viele Tore auf dem Konto wie Lewandowski aktuell. Gerd Müller stand in seiner 40-Tore-Rekordsaison 1971/72 nach 21 Spieltagen bei 23 Treffern.

3. Tolisso und Davies verlängern FCB-Torschützenliste

Nach je einem Tor in der Champions League und im DFL-Supercup durfte Corentin Tolisso nun endlich auch in der Bundesliga jubeln.

Mit Corentin Tolisso und Alphonso Davies trugen sich gegen Bielefeld zwei neue Münchner in die diesjährige Torschützenliste der Bayern in der Bundesliga ein. Damit trafen bisher insgesamt 14 verschiedene Münchner in der Liga ins gegnerische Netz.

4. FCB mit Rekord-Offensive

Diese 14 Spieler sorgten dafür, dass die Offensive des FCB einen weiteren Rekord knackte. 61 Tore nach 21 Partien schaffte bisher lediglich der HSV (1981/82).

5. Davies liebt die Allianz Arena

Per Direktabnahme traf Davies zum erlösenden 3:3. Es war sein fünfter Treffer im FCB-Trikot. Alle erzielte er in der Bundesliga und in der Allianz Arena.

6. Remis-Rekord in der Bundesliga

Das 3:3 der Bayern gegen Bielefeld war das 7. Remis an diesem Spieltag, mehr gab es in der Bundesliga noch nie. Am 20. Spieltag der Saison 1998/99 standen ebenfalls 7 Punkteteilungen auf dem Abschlussbericht.

Hier lest ihr, was die Bayern zu diesem Spiel sagten:

Weitere Inhalte