präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Die Bayern-Brille

Welche Partien am 24. Spieltag wichtig sind

Increase font size Schriftgröße

Der 24. Bundesliga-Spieltag steht ganz im Zeichen des Klassikers zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund - auch wenn der Abstand des Tabellenführers auf den ewigen Rivalen BVB vor dem direkten Aufeinandertreffen 13 Punkte beträgt. Hinter dem Rekordmeister kämpfen die Verfolger aus Leipzig und Wolfsburg in ihren Partien darum, den Rückstand nicht größer werden zu lassen und zugleich wichtige Punkte im Kampf um die Champions-League-Qualifikation zu sammeln. Hier lest ihr, welche Partien rund um diesen Spieltag aus Sicht des FC Bayern wichtig sind!

SC Freiburg - RB Leipzig

Anstoß: Samstag, 06.03.2021, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Leipzig bleibt dem FC Bayern auf den Fersen. Zwei Punkte beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer, nachdem die Sachsen zuletzt fünf Siege in Serie in der Bundesliga einfuhren. Zudem zog RB am Mittwochabend durch einen 2:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg ins Halbfinale des DFB-Pokals ein und dürfte damit weiter Selbstvertrauen getankt haben. Der SC Freiburg hat seit dem jahreswechsel fünf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen eingefahren und liegt als Tabellen-Achter in Schlagdistanz zu den Europa-League-Plätzen. 

Für Zahlenfreunde: Starke Serie. RB Leipzig ist der einzige Bundesligist, der seine letzten fünf Partien allesamt gewann. Mit 50 Punkten aus 23 Spielen hat RB einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Nachdem die Sachsen ihre beiden letzten Auswärtsspiele jeweils mit 3:0 gewonnen haben, könnte der Tabellenzweite in Freiburg erstmals drei Zu-Null-Auswärtssiege hintereinander einfahren. Doch Vorsicht, der SC Freiburg ist das einzige Team, bei dem Leipzig die letzten drei Gastspiele alle verlor.

Mit 3:0 gewann Leipzig das Hinspiel gegen den SC Freiburg durch die Tore von Ibrahima Konaté, Marcel Sabitzer und Angelino.

TSG 1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg

Anstoß: Samstag, 06.03.2021, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Mit sieben Punkten Rückstand auf den FC Bayern und fünf auf RB Leipzig bleibt der VfL Wolfsburg in Lauerstellung hinter dem Führungsduo. Die Defensive ist in der laufenden Spielzeit das Prunkstück des VfL, lediglich 19 Gegentreffer stehen zu Buche, Bundesliga-Bestwert. Das letzte Gegentor kassierte Wolfsburg am 16. Januar beim 2:2 gegen Leipzig. In der Offensive überzeugt bei Wolfsburg neben Torjäger Wout Weghorst (14 Tore) das Kollektiv. Acht verschiedene Torschützen zeichneten für die letzten 13 Treffer verantwortlich, hinzu kam ein Eigentor von Hertha BSC.

Für Zahlenfreunde: Sechs Siege und drei Unentschieden – so lautet die jüngste Bilanz des VfL Wolfsburg, der seit dem Jahreswechsel nur die Auftaktpartie gegen Borussia Dortmund (0:2) verloren hat. Damit sind die Wölfe der aktuell erfolgreichste Bundesligist und zudem das beste Rückrunden-Team mit 16 von 18 möglichen Punkten. Gegner Hoffenheim wartet seit fünf Duellen mit dem VfL auf einen Sieg (zwei Remis, drei Niederlagen), geht aber mit einer Serie von drei ungeschlagenen Ligaspielen hintereinander in die Partie mit den Niedersachsen.

Das Hinspiel zwischen Wolfsburg und Hoffenheim endete mit einem knappen 2:1-Erfolg des VfL durch Tore von Renato Steffen und Wout Weghorst.

1. FC Köln - SV Werder Bremen

Anstoß: Sonntag, 07.03.2021, 15:30 Uhr

Das ist wichtig: Im Duell zwischen dem 1. FC Köln und Werder Bremen am Sonntag treffen der erste (Köln 1963/64) und der zweite (Bremen 1964/65) Deutsche Meister nach der Bundesliga-Gründung aufeinander. In der laufenden Spielzeit geht es für beide Mannschaften um wichtige Punkte im Abstiegskampf. Köln rangiert mit 21 Punkten auf Platz 14, die Bremer, am 25. Spieltag Gegner des FC Bayern, liegen fünf Punkte davor auf Rang zwölf.

Für Zahlenfreunde: Werder reist mit einer positiven Serie nach Köln: aus den letzten sechs Partien holten die Hanseaten drei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. Der FC hingegen verlor vier der letzten sechs Partien (zwei Remis) und hat in der laufenden Saison lediglich eines seiner elf Heimspiele gewonnen. Mit Werder Bremen kommt aber eine Art Lieblingsgegner in die Domstadt: Die Hanseaten blieben in den letzten neun Gastspielen in Köln sieglos. Der letzte Bremer Sieg in Köln gelang im Dezember 2005 (4:1).

Der Spieltag im Überblick

Freitag, 05.03.2021 | 20:30 Uhr
FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05

Samstag, 06.03.2021 | 15:30 Uhr
Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
TSG 1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg
Sport-Club Freiburg - RB Leipzig
Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart
Hertha BSC - FC Augsburg

Samstag, 06.03.2021 | 18:30 Uhr
FC Bayern München - Borussia Dortmund

Sonntag, 07.03.2021 | 15:30 Uhr
1. FC Köln - SV Werder Bremen

Sonntag, 07.03.2021 | 18:00 Uhr
DSC Arminia Bielefeld - 1. FC Union Berlin

Die Bayern-Brille ist ein Format aus dem ehemaligen digitalen Spieltagsmagazin Pack ma's.

Freudensprünge, Torfestivals und viele Emotionen - die Bundesliga-Duelle zwischen Bayern und Dortmund hatten es in sich.

Weitere Inhalte