Jamal Musiala erhält „Audi Generation Award“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Große Ehre und Ansporn für das, was noch kommen wird! Bayern-Youngster Jamal Musiala wurde am Mittwochabend mit dem „Audi Generation Award" in der Kategorie „Sommer Sports" ausgezeichnet. Dieser wird seit 2007 vergeben und ist laut des Veranstalters Philip Greffenius „mehr als eine Ehrung für besondere Leistungen, es ist ein Preis der Zukunft, verliehen an junge Talente, von denen noch viel zu erwarten ist."

Noch nicht am Zenit angekommen

Zum Anforderungsprofil der Preisträger gehört neben einer charakterstarken Persönlichkeit, dass sie jung, schon sehr erfolgreich, aber noch nicht am Zenit ihrer Leistungsfähigkeit angekommen seien. Das gilt auch für Musiala: Der 18-jährige Offensivspieler war Anfang des Jahres 2020 zum deutschen Rekordmeister gewechselt und avancierte innerhalb kürzester Zeit vom jüngsten Bundesliga-Profi des FC Bayern aller Zeiten zum deutschen Nationalspieler. Mit dem „Audi Generation Award" erhielt er nun einen weiteren Motivationsschub, um den nächsten Schritt in seiner noch jungen Karriere zu gehen.

Auch der FC Bayern wurde in dieser Woche ausgezeichnet:


Diesen Artikel teilen