FC Bayern mit dem Bus nach Augsburg aufgebrochen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Auf nach Augsburg! Nach dem obligatorischen Anschwitzen an der Säbener Straße machte sich der FC Bayern am Freitagmittag mit dem Bus auf den Weg in die Fuggerstadt, wo der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer am Abend mit dem Duell beim bayerischen Nachbarn den 12. Spieltag eröffnen wird.

Neben Kingsley Coman, der die Reise nach Augsburg aufgrund von muskulären Problemen nicht mitmachen kann, fehlen auch Niklas Süle, Josip Stanišić und Joshua Kimmich (Corona-Quarantäne) im Aufgebot des Rekordmeisters. Am Nachmittag werden die Münchner noch eine abschließende Spielbesprechung im Mannschaftshotel abhalten, ehe das Team von Julian Nagelsmann gut anderthalb Stunden vor Anpfiff in die WWK-Arena aufbrechen wird.

Alle Informationen zum Spiel in Augsburg gibt es im Vorbericht:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen