1. Tor
    23'Mads Pedersen
  2. Tor
    35'André Hahn
Augsburg
FC Augsburg
Ergebnis
21
FC Bayern
FC Bayern München
(2:1)
  1. Tor
    38'Lewandowski
  1. Tor
    23'Mads Pedersen
  2. Tor
    35'André Hahn
  3. Tor
    38'Lewandowski
  1. gelbe Karte
    45'André Hahn
  2. gelbe Karte
    79'Raphael Framberger
Augsburg
FC Augsburg
Ergebnis
21
FC Bayern
FC Bayern München
(2:1)
  1. gelbe Karte
    45'+1Hernández
  1. gelbe Karte
    45'André Hahn
  2. gelbe Karte
    45'+1Hernández
  3. gelbe Karte
    79'Raphael Framberger
  1. Auswechslung
    58'Raphael Framberger für Daniel Caligiuri
  2. Auswechslung
    74'Jan Morávek für Niklas Dorsch
  3. Auswechslung
    74'Carlos Gruezo für Mads Pedersen
  4. Auswechslung
    82'Sergio Córdova für Andi Zeqiri
  5. Auswechslung
    82'Fredrik Jensen für André Hahn
Augsburg
FC Augsburg
Ergebnis
21
FC Bayern
FC Bayern München
(2:1)
  1. Auswechslung
    52'Jamal Musiala für Marcel Sabitzer
  2. Auswechslung
    52'Alphonso Davies für Omar Richards
  3. Auswechslung
    69'Choupo-Moting für Sané
  4. Auswechslung
    87'Tanguy Nianzou für Benjamin Pavard
  1. Auswechslung
    52'Jamal Musiala für Marcel Sabitzer
  2. Auswechslung
    52'Alphonso Davies für Omar Richards
  3. Auswechslung
    58'Raphael Framberger für Daniel Caligiuri
  4. Auswechslung
    69'Choupo-Moting für Sané
  5. Auswechslung
    74'Jan Morávek für Niklas Dorsch
  6. Auswechslung
    74'Carlos Gruezo für Mads Pedersen
  7. Auswechslung
    82'Sergio Córdova für Andi Zeqiri
  8. Auswechslung
    82'Fredrik Jensen für André Hahn
  9. Auswechslung
    87'Tanguy Nianzou für Benjamin Pavard
Augsburg
FC Augsburg
Ergebnis
21
FC Bayern
FC Bayern München
(2:1)
Stadion/ZuschauerzahlWWK Arena, Augsburg26000 Zuschauer
icon

FCB startet mit bayerischem Derby in letzte Phase des Jahres

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach der Länderspielpause startet der FC Bayern in die letzte Phase des Kalenderjahres. Acht Spiele stehen für die Münchner bis Weihnachten noch auf dem Programm. Den Auftakt macht am Freitag (ab 20:30 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com ) das bayerische Derby am zwölften Bundesliga-Spieltag beim FC Augsburg. Alle Infos zur Partie gegen die Fuggerstädter gibt es im Vorbericht

In der Galerie seht ihr, wie das Abschlusstraining der Bayern vor dem Auswärtsspiel in Augsburg verlaufen ist:

Die Ausgangslage des FC Bayern

Dank eines 2:1-Heimerfolgs im Topspiel gegen den SC Freiburg konnte der FC Bayern seine Tabellenführung in der Bundesliga vor der Länderspielpause ausbauen. Vier Zähler beträgt der Vorsprung der Münchner auf den Zweiten, Borussia Dortmund. In den verbleibenden sechs Liga-Partien der Hinrunde gilt es, die Pole-Position weiter auszubauen. Zuletzt gelangen dem FCB drei Pflichtspielsiege in Serie.

Thomas Müller könnte gegen Augsburg sein 600. Pflichtspiel für den FC Bayern absolvieren.

Der Gegner FC Augsburg

Augsburg rangiert mit neun Punkten aus den ersten elf Spielen auf Relegations-Platz 16. Am vergangenen Spieltag musste sich das Team von Trainer Markus Weinzierl beim VfL Wolfsburg knapp mit 0:1 geschlagen geben und kassierte bereits die sechste Saison-Niederlage. In Heimspielen wusste der FCA zuletzt aber zu überzeugen. In den vergangenen drei Partien in der WWK-Arena sammelte Augsburg sieben Punkte (1:0 gegen Gladbach, 1:1 gegen Bielefeld, 4:1 gegen Stuttgart). „Ich will minimum einen Punkt gegen Bayern", gab FCA-Torwart Rafał Gikiewicz daher selbstbewusst als Ziel aus. „Es ist eine Mannschaft, die eine klare Idee hat mit Ball, mit wenig Umweg Richtung gegnerisches Tor", meinte FCB-Trainer Julian Nagelsmann am Donnerstag im Pressetalk über den kommenden Gegner.

Hier gibt es die wichtigsten Aussagen von Julian Nagelsmann zum Duell mit dem FCA:

Das Personal für Augsburg vs. FC Bayern

Die Bayern müssen in Augsburg auf Niklas Süle und Josip Stanišić verzichten, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Darüber hinaus wird auch Kingsley Coman ausfallen. „King hat minimale muskuläre Beschwerden. Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme", erklärte Nagelsmann. Eric Maxim Choupo-Moting und Alphonso Davies kehrten nach ihren Länderspielen erst am Donnerstag nach München zurück. „Sie werden mitfahren nach Augsburg. Wie wir sie einsetzen, werden wir sehen. Bei Phonzie ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er nicht von Anfang an spielt", beschrieb der Bayern-Trainer. Joshua Kimmich fehlte zudem am Donnerstag im Abschlusstraining: „Bei Josh war es eine reine Vorsichtsmaßnahme, weil er Kontakt im privaten Umfeld mit einer Corona-Verdachtsperson hatte. Auch das ist noch nicht bestätigt. Da warten wir auf das PCR-Ergebnis", so Nagelsmann.

Bei Augsburg werden die Innenverteidiger Reece Oxford und Jeffrey Gouweleeuw in den Kader zurückkehren. Inwieweit Außenverteidiger Iago (Handverletzung) einsatzfähig ist, ließ Weinzierl noch offen. Ein dickes Fragenzeichen steht derweil hinter Stürmer Florian Niederlechner (Fußprellung).

Das sagen die Trainer

Julian Nagelsmann: „Sie haben viel Kompaktheit, versuchen oft mit Chipbällen zu agieren und haben eine sehr gradlinige Spielweise. In der Vergangenheit haben sie gegen Bayern immer mit vielen Tempo-Spielern gespielt, um die Konterstärke auszunutzen. Im eigenen Ballbesitz wollen wir gut sein und möglichst viel von ihrer Konterstärke und ihrem Tempo aus dem Spiel nehmen."

Markus Weinzierl (Trainer FC Augsburg): „Wir wissen, dass wir der krasse Außenseiter sind. Von zehn Spielen gewinnt statistisch gesehen zehn Mal Bayern München. Wir wollen ein ekliger Gegner sein und einen Fight liefern, müssen mutig sein und ihnen den Spaß am Fußball nehmen."

Hier gibt es die Zahlen und Fakten zum Gastspiel in Augsburg:


Diesen Artikel teilen