Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern wird seine Allianz Arena auch in diesem Jahr anlässlich der weltweiten Aktion #PurpleLightUp in Lila beleuchten. Am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung wird das Stadion am 3. Dezember von 16:15 bis 23 Uhr ein deutlich sichtbares Zeichen setzen: Inklusion sowie selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung sollten in der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit sein.

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern: „Der Sport steht für Begegnung, für ein Miteinander - deshalb ist es uns als FC Bayern ein wichtiges Anliegen, auch in diesem Jahr wieder ein deutliches Zeichen für die Rechte und Anliegen von Menschen mit Behinderung zu setzen. Niemand darf und soll sich ausgeschlossen fühlen, weder in unserer FC Bayern-Familie noch in unserer Gesellschaft."

Allianz Arena leuchtet am 3. Dezember in Lila

Bereits bei der Planung der Allianz Arena wurde darauf geachtet, die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung zu berücksichtigen. Als komplett barrierefreies Stadion ist sie heute bei Inklusion und Teilhabe am Fußball weltweit ein Vorbild. Neben 227 Plätzen für Menschen mit Rollstuhl stehen an Spieltagen Smartphones mit Untertitel-Service für Menschen mit Hörbehinderung sowie Kopfhörer mit einer Reportage für Menschen mit Sehbehinderung für ein uneingeschränktes Fußballerlebnis zur Verfügung. Außerhalb von Spieltagen werden darüber hinaus unter anderem spezielle „Handicapped Touren" für Menschen mit Rollstuhl und Menschen mit eingeschränkter Mobilität angeboten.

Noch sind Inklusion und Chancengleichheit aber nicht in allen Bereichen des alltäglichen Zusammenlebens gegeben. Um diesen Missstand in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, werden am 3. Dezember wieder rund um den Globus zahlreiche Gebäude und Sehenswürdigkeiten violett und lila erstrahlen. Es gilt, auf den Beitrag von Menschen mit Behinderung zur Gesellschaft aufmerksam zu machen und sich für deren Rechte und Anliegen einzusetzen.

Ende November war die Allianz Arena bereits in Orange erleuchtet:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen